Deutschland – Grabenstetten-Falkensteiner Höhle- Schreckenfels

Grabenstetten

Heute nachmittag ging es von Grabenstetten zur Falkensteiner Höhle und anschließend zum Schreckenfels.

Vom Wanderparkplatz bei Grabenstetten ging es bergab zur Falkensteiner Höhle.

Kompletter Beitrag “ weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Die Falkensteiner Höhle liegt in Baden-Württemberg auf der Schwäbischen Alb zwischen Grabenstetten und Bad Urach. Sie ist eine aktive Wasserhöhle, d. h. die Niederschläge sickern durch den Karst der Albhochfläche, sammeln sich in wasserführenden Spalten und Gängen und gelangen durch die Höhle ins Freie.

Die Falkensteiner Höhle ist mit ca. 5 km eine der längsten Höhlen der Schwäbischen Alb.

Leider kommt es immer wieder zu Unfälle wie dieses Beispiel zeigt !

In der Falkensteiner Höhle in Baden-Württemberg sind zwei Menschen von ansteigenden Wassermassen überrascht und dadurch eingeschlossen worden. Einer der beiden Höhlengänger konnte am Montagmorgen bereits gerettet werden. Die Rettung des zweiten in einer Höhle auf der Schwäbischen Alb eingeschlossenen Mannes folgte am Montagvormittag.

Die Falkensteiner Höhle ist keine Schauhöhle , sondern eine Naturhöhle oder wilde Höhle, deren Begehung nur auf Antrag zugelassen wird und nicht ungefährlich ist. Lediglich die ersten 20 Meter können bei trockenem Wetter , Taschenlampen und Helm gefahrlos begangen werden.

Fotos zum vergrößern anklicken !

Bei Grabenstetten ging es durch den Wald über einen Weg nach unten zur Höhle
An der Höhle
Höhleneingang
Auf dem Schreckenfels

20 Kommentare zu „Deutschland – Grabenstetten-Falkensteiner Höhle- Schreckenfels

  1. Was fuer eine wunderbare Gegend. Hoehlen sind zwar nicht so ganz mein Ding, aber da wir einige hier in – jedenfalls fuer amerikanische Verhaeltnisse – nicht zu weiter Entfernung haben, stehen sie doch noch auf unserem Programm.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    1. ja auf der Schwäbischen Alb kannst du wandern ohne Ende und Höhlen haben wir auch zu genüge.
      Es sind ja auch einige Schauhöhlen dabei wo man völlig problemlos hingehen kann.
      In dieser hier ist das Wasser das Problem und klar die ist ja offizell nicht begehbar ! LG Manni

      Gefällt mir

      1. das macht ja nicht aber mich würde das echt interessieren.
        Als ich am Samstag dort war sind sogar 4 Personen gerade aus der Höhe gekommen. Die hatten so eine Art Taucheranzüge an mit Helm und Stirnlampen.
        So wie ich das gelesen habe sind die ersten 20 Meter für jedermann begehbar und dann kommt eigentlich der schwerere Teil.
        Wasser steht immer in der Höhle , auch am Austritt so kurz vor Knöchelhöhe

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: