Kleine Wanderung bei „Bissingen unter der Teck“ !

Schlagwörter

, , ,

Bissingen unter der Teck / Baden Württemberg

Bei dem tollen Wetter muss man einfach zum fotografieren gehen. Nachteil es wird sehr früh dunkel und die Abendsonne hat man nicht lange !

Heute ging es nach Bissingen einem kleinen Ort bei Kirchheim/Teck ! Man läuft unterhalb des Breitenstein (Aussichtsfels) hinein zum Talschluss.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Breitenstein

Weiterlesen

Spielburg – Hohenstaufen / Was für ein Novembertag !

Schlagwörter

, , , , ,

Hohenstaufen – Baden Württemberg

Was für ein Novembertag ! Normalerweise ist der November ja ein Monat für „Schmuddelwetter“ , aber der 18.November war der Hammer !

Es kündigte schon den ganzen Tag an ,dass abends ein toller Sonnenuntergang zu sehen ist. Also rauf auf die Spielburg unterhalb des Göppinger Hausberges , den Hohenstaufen. Bei der Spielburg handelt es sich um eine Felsformation unter des Hohenstaufen. Was ich da erlebt habe war einfach unglaublich.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Hohenstaufen

Weiterlesen

Erster kleiner Spaziergang !

Schlagwörter

, , ,

Nach meiner OP vor knapp 3 Wochen ging es heute zum ersten Mal wieder vor die Türe ! Das super Wetter und das  „Fäden ziehen“  heute morgen ,ich es einfach probieren wieder zu „gehen“ !

Knapp 1 Std. mit kleinen Pausen waren möglich. Also keine Wanderung (davon bin ich noch weit entfernt) aber ein Spaziergang war drin. Mit speziellen  Einlegesohlen und weiten Schuhen ging es doch ganz gut und ich bin jetzt zuversichtlich auf schnelle Besserung,  wobei heute morgen der operierente Arzt mir sagte , dass es   mindestens noch 3 Wochen dauert bis alles wieder normal läuft. Die Sehnen und Muskeln sind noch ein Problem . Wenigstens die „Krücken“ können nun in der Ecke bleiben.

Mein neuester Begleiter durfte natürlich nicht fehlen , sonst mach es nur halb soviel Spaß !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Weiterlesen

„Fotoprojekt Nr. 15 – Blumen und Pflanzen –

Schlagwörter

,

Mein nächstes Fotoprojekt nenne ich „Blumen und Pflanzen“ ! Sie sind genauso wichtig wie der „Wald“ ( Projekt Nr. 14 ) für unser Wohlbefinden.

Lt. Hochrechnungen gibt es ca. 250.000 Blumenarten auf der Erde. Die größte Blume ist die „Titanwurz“ mit bis zu 2 m Höhe. Sie ist auf „Sumatra“ beheimatet. Die allen bekannte „Rose“ ist die Königin der Blumenarten. Die Rose steht auch für Leidenschaft und Liebe.

Für mich persönlich ist dieses Fotoprojekt eine große Herausforderung. Ich mag Blumen und Pflanzen im Prinzip schon, habe aber über Art oder Sorte keine Ahnung

Wenn mir eine gefällt,  dann mache ich  ein Foto, aber wehe man fragt mich nach der Sorte oder Art, dann kann ich definitiv nur den Kopf schütteln. Ich weiß also nicht was ich gerade fotografiert habe. Es hat mich einfach nie interessiert und ich denke das wird sich auch nicht mehr ändern.

Dies ist auch der Grund weshalb ich z. B. nie ein Gewächshaus oder einen botanischen Garten betreten würde. Ich kann damit nichts anfangen und es langweilt mich ! Ein Hobbygarten in einer Kleingärtneroase wäre ein Qual für mich und er wäre in Kürze verwildert und mit Unkraut überzogen. Dafür würde ich innerhalb kürzester Zeit die bösen Blicke der Nachbarn unweigerlich anziehen die ihre Gärten mit viel Liebe hegen und pflegen. Bei meinem letzten Urlaub am Bodensee wäre ein Besuch auf die Insel Mainau eigentlich ein „Muss“ gewesen aber da konnte ich mich noch aus der Affäre ziehen. Für mich wäre dies ein verlorener Tag gewesen !

Trotz allem habe ich mich für dieses Projekt entschieden weil es sicherlich sehr viele Follower gibt die mit diesem Thema viel besser umgehen können als ich und vielleicht die eine oder andere Blumen fotografiert haben die man nicht so leicht zu sehen bekommt. In meinem Beitrag habe ich mangels an Blumenfotos einfach noch ein paar Pflanzen dazugefügt, man möge mir das verzeihen !

Mich würde es freuen wenn wieder viele mitmachen würden !

Euren Beitrag dann bitte bei mir unter der Kommentarfunktion verlinken !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Weiterlesen

„Autobahn A8 – Albaufstieg –

Schlagwörter

,

 

Baden Württemberg 

Bereits im Juni 1931 gab es die ersten Überlegungen der lokalen Politiker eine Autobahn zu bauen  Paris-Karlsruhe-Stuttgart-München-Wien. Das größte Problem war der 76 km Streckenabschnitt Stuttgart-Ulm . 1933 wurde der Streckenabschnitt festgelegt.

Mit dem Bau des Aichelbergviaduktes wurde 1936 begonnen. Im Oktober 1937 wurde eine Fahrbahn Richtung Ulm eröffnet.  Die Fertigstellung bergab also von Ulm – nach Stuttgart 1 Jahr später. An den starken Gefällen wurde die Fahrbahn gepflastert weil diese auf die Belastung flexibler reagierte als die Betonplatten. Damit war eine der ersten „Reichsautobahnen“ fertig gestellt.  Es wird gerne gesagt, die Reichsautobahnen sei das einzig positive aus der NS-Zeit was übriggeblieben ist.

Das heutige Bundesautobahnnetz basiert größtenteils auf Reichsautobahnen. Diese wurde allerdings nicht aus Nächstenliebe gebaut sondern dienten einfach nur dem bevorstehenden Krieg und schafften für Hundert Tausende Menschen „Arbeit“ was damals bei den Menschen gut ankam.

Der Albaufstieg ist eines der bekanntesten Autobahnteilstücke Deutschlands , aber auch gleichzeitig eines der vielbefahrensten. Die A 8 ist die direkte Verbindung aus Süddeutschland nach Österreich, Italien, und die südlichen Ost und Balkanländer. Heute vergeht fast kein Tag ohne dass der Aichelberg nicht im Verkehrsfunk erwähnt wird. Besonders schlimm zu den Hauptreisezeiten ! Kilometerlange Staus sind an der Tagesordnung, auch trotz des Ausbau`s der Autobahn. Besonders betroffen ist der Streckenabschnitt durch schwere LKW Unfälle.

Der Verkehr nahm bereits in den 70ziger Jahren enorm zu, so dass die alte Autobahn völlig überlastet war.  Auch die Sicherheitsvorkehrungen wären heute undenkbar. Eine kleine Begrengungsmauer berghauf und bergab nur Leitplanken.

Von 1985 bis 1990 fand ein umfangreicher Neubau , bzw. Verlegung der Fahrbahnen statt. Die Strecke wurde 6-spurig ausgebaut. Heute ist der Aichelberg, bzw. Albaufstieg wieder ein Thema und hier spielt Stuttgart 21 eine große Rolle. Direkt neben der Autobahn wird in ca. 2 oder 3 Jahren die ICE-Strecke fertig sein und der Zug parallel zur Autobahn durch einen gigantischen Tunnel die Albhochfläche erreichen.

Heute wird die „Alte “ Autobahnstrecke zum „wandern“ benutzt. Die Natur hat sich größtenteils das zurückgeholt was ihr genommen wurde. Die s/w Fotos sind natürlich Archivbilder die ich gefunden habe.

Nachdem ich ja in der Nähe der Autobahn  wohnhaft bin, benutzt man natürlich auch die Wanderwege der Gegend und den alten Streckenabschnitt und so entstanden diese Fotos !

Der Aichelberg ist die erste Hürde auf die Schwäbische Albhochfläche die zu überwinden ist. ca. 10 km weiter erfolgt die zweite Hürde. Es handelt sich hier um den Drackenstein bzw. Drackensteiner Hang.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

oben alter Streckenabschnitt – unten der neue durch die Tunnelröhre

Weiterlesen

Herbstimpressionen von der Heimat

Schlagwörter

, , , ,

Baden Württemberg

 

hier einfach ein paar Herbstimpressionen von der Heimat !

 

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

„Fotoprojekt 14 “ – Der Wald –

Schlagwörter

,

Nachdem ich jetzt schon 1 Woche zuhause bin ist mir manches durch den Kopf gegangen was die Projekte betrifft. Ich geb zu so langsam geht mir die „Luft“ aus und ich  möchte nicht, dass es langweilig  wird und sich totläuft. Ideen hätte  schon noch welche aber da ich ja derzeit nicht fotografieren kann fehlen mir die eigenen Bilder dazu.  Das ist blöd ! Also habe ich mich für die Natur entschieden und eben jetzt für den „Wald“ !

Der Wald ist im herkömmlichen Sinne ein Ausschnitt der Erdoberfläche der mit Bäumen bedeckt ist. Lt. einer Studie gibt es auf der Erde ca. 3040 Milliarden Bäume. Es gibt Wälder der Tropen, Wälder der Suptropen, Wälder der warmtemperierten Zonen und normaltemperierten Zonen. Der Urwald ist das natürlichste Waldökosystem. Der Wald ist elementar wichtig für unser Öko -und die Klimafunktion der Erde.

Wälder erfüllen im Wesendlichen drei Gruppen von Kernfunktionen ! Die Ökonomischen (wirtschaftlicher Nutzen ) die Ökologischen ( Schutz des Lebensraums ) und der Sozialen Funktion ( Erholung ). Manche Funktionen werden ohne Zutun des Menschen automatisch erbracht ( Erzeugung von Sauerstoff ), andere werden erst durch zutun des Menschen (Forstwirtschaft) ermöglicht.

In Deutschland sind ca. 32 % der Fläche bewaldet ( in Österreich ca. 48 % ) . Für uns hat der Wald einen sehr hohen Freizeitwert. Nicht umsonst ist der Schwarzwald oder Bayrische Wald ein beliebstes Freizeitgebiet geworden.

Die größten Wälder der Erde ist der „Burmesische Tropenwald“, der Tropische Regenwald Borneo“ Tropische Regenwald “ Neu Guineas“, Tropische Regenwald „Kongo“, die Taiga und der Regenwald am Amazonas.

In Deutschland der „Pfälzer Wald“ , der „Grunewald“, der „Darßwald“ der „Teutoburger Wald“ der „Spessart“, die „Schwäbische Alb“ der „Schwarzwald“ die „Alpenregionen“  und der  „Bayrische Wald“.

Der Wald hat immer was mystisches und geheimnisvolles ! Es gibt viel zu entdecken in der Pflanzen und Tierwelt. Der Wald hat eine enorme Bedeutung in unserer Freizeit eingenommen. Der Wald hat aber auch was beängstiges ! Wer möchte nachts schon gerne durch den Wald spazierengehen und in vielen unheimlichen Szenen in Thriller, Horror oder Kriminalfilmen wird der Wald mit einbezogen.

Die Wäldern ändern natürlich auch ihre Farben, vom satten Grün zum bunten Herbstwald. Diese Jahreszeit macht die Wälder einfach am schönsten, zumindest in Europa. Ganz toll natürlich die Herbstfarben in der Alpenregion .

Diesen Beitrag dann bitte bei mir unter der Kommentarfunktion verlinken !

Meine Fotos sind jetzt auch auf „Instagram“ zu fnden unter „mannisbude“ !!!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Weiterlesen

Foto der Woche !!!

Schlagwörter

Ich möchte mit dem Fotoprojekt “ Foto der Woche“ anschließen. Leider bin ich zur Zeit was das fotografieren betrifft außer Gefecht. Hier aber mal zunächst zum Link von „einfachtdilda“

https://einfachtilda.wordpress.com/2020/10/18/foto-der-woche-7/

Ich musste also auf meine Festplatte zurückgreifen !

Nachdem wir uns ja nun definitiv im Herbst befinden dachte ich dieses Foto passt ganz gut zur jetzigen Jahreszeit. Leider ist der Himmel gerade traurig und die tollen Herbstfarben kommen sehr wenig zur Geltung. Vielleicht wird es ja noch in den nächsten Tagen oder Wochen !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

„Mannisfotobude“ macht -Pause – „

Bei „Mannisfotobude“ wird es die nächsten Wochen oder auch Monate ein bisschen ruhiger werden, zumindest was die Beiträge mit neuen Fotos betrifft.

Kurz warum ?

Seit über 2 Jahren habe ich Probleme mit dem linken Fuss beim „auftreten“ auf den Fussballen. Ein stechender Schmerz der trotz vielen Arztbesuchen ( Orthopäde, Neurologe, Phlebologen, Radiologie MRT ect. keine Besserung brachte. Die letzten Monate habe ich nur durch regelmäßige Einnahme von Nervenschmerzmittel überstanden bzw. konnte mich so tagsüber bewegen. Leider führten alle Untersuchungen zu keiner genauen Diagnose und somit wurde ich von einem Arzt zum anderen geschoben ! Jeder sprach immer von einer Vermutung !

Ein Neurologe einer Klinik hat mir einen entscheidenen Tip gegeben  einen Fusschirurgen zu kontaktieren. In meiner Heimatstadt gibt es keinen und ich habe eine Adresse eines Chirurgen in Stuttgart bekommen. Meine Bitte an den Hausarzt mir einen Termin zu vereinbaren hat voll ins „Schwarze“ getroffen. Innhalb von 2 Tagen hatte ich einen Vorstelltermin . Also es geht doch !!!

Seine Diagnose stand nach 10 Minuten fest die  auch mit meinen Symtomen übereinstimmt. Nach einer Kordisonspritze ( die mir die letzten Tage gut geholfen hat )  habe ich in den nächsten Tagen einen Termin für eine OP-Besprechung. Eine ca. 30 minütige OP wird wohl das Thema lösen.

Zwangsläufig ist danach absolute Schonhaltung und hochlegen des Beines angesagt ! Dies bedeutet,dass ich an zuhause angebunden bin und somit haben sich Ausflüge mit der Kamera bis auf weiteres erledigt.

Zu allem Überfluss kommt auch noch das zweite Bein an die Reihe. Ist zwar nicht so schlimm wie das linke aber es meldet sich ebenfalls schon !

Die Aussage des Chirurgen “ Warum kommen Sie erst jetzt damit “ ???  hat mich geärgert, nicht die Aussage direkt sondern das „warum “ !

Bei allen Fachärztbesuchen hatte ich bis zu 4 Monate lange Wartezeiten zu verzeichnen und nur das ist der Grund dafür. Unser Gesundheitssystem hat sicherlich viel zu bieten aber auch viel zu lange Wartezeiten. Bei 3 oder 4 notwendigen Untersucherungen kommt da schon sehr schnell 1 Jahr zusammen oder eindeutige Diagnose oder Besserung.

Warum schreibe ich das alles überhaupt ? Nur wegen dem  festgedruckten ! Weiß nicht was ihr vielleicht für Erfahrungen gemacht habt bei Facharztterminen, aber mich hat dieses Thema „lange Wartezeiten“ voll erwischt !

Ein Notfall ist man erst wenn gar nichts mehr geht ! Auch diese Aussage habe ich zu hören bekommen ! Vermutlich hätte ich im Rollstuhl sitzen müssen !

Ein Urteil über „privat Versicherte“ oder „gesetzlich“ Versicherte möchte ich nicht abgeben obwohl schon vieles über die Klassenunterschiede durch Ärzte geschrieben wurde.

So Schluss damit mit dem „jammern“ ! Ich werde weiterhin aktiv sein, aber eben nicht mit neuen Beiträgen und Fotos ! Fotoprojekte habe ich noch 2 in der Pipelinie !

 

„Fotoprojekt 13“ – Türen Fenster und Balkone –

Schlagwörter

,

Heute lege ich mal ein neues Fotoprojekt auf ! Diesmal nenne ich es

„Türen  Fenster und Balkone“

Türen und Fenster haben was geheimnisvolles, denn was steckt dahinter, was spielt oder spielte sich dort ab ???

Die schönsten Eingangstüren habe ich in südlichen Länder gesehen. Zum Teil mit Liebe wunderschön verziert und mit Blumen versehen . Wie heißt es so schön “ Die Haustüre ist das Aushängeschild der Bewohner und man kann daraus schließen was einen im Inneren erwartet.

Aber auch Türen die in Hinterhöfe oder Keller führen haben was besonderes. Diese sieht man besonders in Weingegenden. Aber auch die Türen und Fenster in den Alpenländer sind zum größten Teil richtig schön hergerichet und Landestypisch.

Viele haben definitiv Geschichte. Hier also meine kleine Auswahl !!

Habt ihr auch eine Idee ?? Wie es funktioniert ist ja bestens bekannt !

Alles darf – nichts muss !

Euren Beitrag dann bitte bei mir unter der Kommentarfunktion verlinken !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Weiterlesen