Der „Aichelberg“ Aussichtsberg 1.Klasse

Schlagwörter

,

Aichelberg / Baden Württemberg

 

Der Aichelberg ist ein Berg am Nordrand der Schwäbischen Alb. Besonders bekannt ist er bundesweit durch den Autobahn – Albaufstieg. Jeder der schon mal die Autobahn A 8 von Stuttgart nach München gefahren ist, wird ihn kennen. Der Berg ist unmittelbar in meiner Nachbarschaft. Vom Ort Aichelberg kann man in ca. 20 Minuten auf seinen Gipfel steigen. Ist zwar von der Länge völlig problemlos aber es ist ein sehr steiler Pfad der nach oben führt.

Seine Aussicht reicht hauptsächlich Richtung Westen bis zur Filderebene, Flughafen und am Horizont sieht man bei guter Fernsicht den Stuttgarter Fernsehturm. Ein weiterer Beitrag erfolgt in Kürze “ Abendstimmung auf dem Aichelberg “ !!

Zum vergrößern bitte anklicken !

Weiterlesen

Paleica`s Motto für den August lautet „Wildnis“

Schlagwörter

,

Letzen Monat habe ich ja am „Motto “ nicht teilgenommen ! Nicht weil ich mit dem Thema  nicht umgehen kann , sondern mir sind einfach keine passende Fotos eingefallen. Menschen fotografiere ich eigentlich sehr ungern und wenn, dann möchte ich diese nicht im Netz präsentieren. Also habe ich mich aus diesem Thema rausgehalten. So hat halt jeder seiner Prinzipien !

Das Motto für den August lautet „Wildnis“ und da kann ich wieder etwas damit anfangen. Wildnis finden wir heute überall und in jedem Land. Sicherlich gibt es Länder mit viel Wildnis wie  Kanada oder Afrika aber auch bei uns  um die Ecke kann man Wildnis finden.

12 magische Mottos: August

Weiterlesen

Moderne Architektur

Schlagwörter

, ,

Ein Thema mit dem ich mich auch schon lange fotografisch beschäftigen wollte ! Im Raum Göppingen wurde in letzter Zeit viel gebaut und hier einige Beispiele davon die ich mal in „Moderne Architektur“ einordnen würde.  Heute steht ja modernes Design und viel Glas im Vordergrund zur früheren Bauweise. Eine Firma setzte auf viel Grünflächen, eigenem künstlich erbauten See und Parkanlage !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Spiegelfassade eines Kaufhauses

Weiterlesen

Badeausflug an den „Gnadensee-Bodensee“ Teil 4

Schlagwörter

,

Meersburg / Bodensee / Baden Württemberg

Fortsetzung !

 

Nachdem das Städtchen Meersburg so sehenswert ist, habe ich mich entschlossen hier noch einen weiteren Beitrag  zu veröffentlichen.

Meersburg war die  Krönung eines super Tages am Bodensee ! Das war es dann mal vom schönen Bodensee ! Bis auf ein Wiedersehen !!!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !!

Weiterlesen

Badeausflug an den „Gnadensee-Bodensee“ Teil 3

Schlagwörter

, ,

Meersburg / Bodensee / Baden Württemberg

 

Wie bereits erwähnt gingen wir dann abends nach unserem Badetag am Gnadensee noch mit der Autofähre von „Konstanz“ nach „Meersburg“.

Von Markelfingen sind es ca. 13 km bis nach Konstanz. Dort geparkt ging es mit der Autofähre nach Meersburg. Die Überfahrt dauerte ca. 20 Minuten. Die Überfahrt kostet 5.-Euro hin und zurück !

Wer kennt nicht das Städtchen „Meersburg“ ! Das Städtchen liegt am nördlichen Ufer des Bodensee`s . Die alte Burg in Meersburg war bis zur Fertigstellung des Neuen Schlosses ständiger Wohnsitz des Bischofs von Konstanz. Heute ist Meersburg eine Touristenstädtchen was wohl zu den bekanntesten gehört.

Zum vergrößern der Fotos bitte anklicken !

Weiterlesen

Badeausflug an den „Gnadensee“ – “ Bodensee“ ! Teil 1

Schlagwörter

, ,

Markelfingen / Bodensee – Gnadensee/ Baden Württemberg

 

Letzten Samstag machten wir einen Badeausflug an den „Gnadensee“ ! Der Gnadensee ist ein Teil des Untersees im westlichen Teil des „Bodensee`s“ . Er liegt zwischen Allensbach im Norden und der Insel Reichenau im Süden. Durch einen guten Tipp von „Kuhnograph“ der übringens auch von der Partie war kamen wir zum ersten Mal in diese wunderschöne Region vom Bodensee die uns bisher völlig unbekannt war. Wenn man an den Bodensee denkt kommen hauptsächliche Städte wie Meersburg, Friedrichshafen, Konstanz, Lindau oder Bregenz in den Kopf (zumindestens auf der deutschen Seite) außer Bregenz natürlich ( Österreich ).

https://kuhnograph-blog.com/

Im Ort Markelfingen gibt es ein „Naturfreundehaus“ mit einem super Badestrand, gute Parkmöglichkeiten und das ganze auch noch ohne Eintritt. Wer also in der Region mal „baden“ möchte, wir können es nur empfehlen.

Ferner kam die Glaskugel zum Einsatz (nächster Beitrag ) und abends dann noch ein Ausflug mit der Autofähre von Konstanz nach Meersburg !!!!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Naturfreundehaus

Weiterlesen

„Cooke Barracks“ in Göppingen

Schlagwörter

, ,

Göppingen / Baden Württemberg

 

Remember Cooke Barracks 2017 ! In diesem Jahr jährt sich zum 25.Mal der Abzug der in Göppingen stationierten Amerikaner. Nach dem Ende des 2.Weltkrieges wurde der Fliegerhorst der Deutschen Luftwaffe von den Besatzungstruppen der Amerikaner beschlagnahmt. Vor 25 Jahren haben die Truppen Göppingen verlassen und heute möchte man mit einem Freundschaftsfest daran erinnern. Früher in den 70-80 Jahren gab es immer wieder die Deutsch-Amerikanische Freundschaftswoche auf dem Militärgelände. Ich kann mich noch gut daran erinnern ! Als Jugendliche sind wir dort immer sehr gerne hingegangen ! Leckeres Amerikanisches Eis, Hamburger, Beer und einfach das Amerikanisches Feeling zu geniesen. War zur damaligen Zeit schon was besonders !

Leider war dieses Wochenende das Wetter nicht so toll und trotzdem waren Unmengen von Besucher dort.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Weiterlesen

Urlaub 2017 in Kavros auf Kreta – Georgiopoulis kleines Fischerdorf an der Nordküste

Schlagwörter

, ,

Georgiopoulis – Kreta / Griechenland

ZUGABE

 

Nachdem ich soviel positive Reaktionen auf meine Beiträge über Kreta bekommen habe und manche es sogar schade finden dass es zu Ende ist, habe ich noch ein paar Nachtfotos gefunden. Betrachtet es als “ Zugabe“ . Eine Person hat mich besonders motiviert dies zu tun

http://indigo-blau.de/mit-der-faehre-nach-korsika

Abends ging es dann mal in unser Nachbardorf „Georgiopoulis“ ! Das Dorf hat ca. 1000 Einwohner und liegt zwischen Rethymnon und Chania. Das Dorf wurde 1893 gegründet. Etwa 5 km landeinwärts liegt der einzige Süsswassersee der Kournas See. Zu Fuss gingen wir ca. 1 Std. von unserem Hotel nach Georgiopoulis. Zurück ging es dann mit dem Taxi ( 7.-Euro ). Möchte noch darauf hinweisen, dass die Fotos ohne Stativ gemacht wurden, das habe ich nun wirklich nicht mit mir rumgeschleppt ! Das Gewicht der Glaskugel hat gereicht !!!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Weiterlesen