Wie bei mir aus einem Hobby eine Leidenschaft wurde !

Heute keine wehende Flagge  ! Ich möchte ganz einfach was schreiben was mein halbes Leben beinflusst hat ! Die Bilderanzahl hält sich auch im Rahmen ! Ich bin kein großer Textschreiber sondern beschränke mich in der Regel immer auf das was ich sehe und das sind Bilder oder Fotos ! Als Teenager hatte ich mit„Wie bei mir aus einem Hobby eine Leidenschaft wurde !“ weiterlesen

Bergtour „Monte Disgrazia 3678 m “ im Bergell / Italien

Val Masino / Italien / Monte Disgrazia 3678 m   Diese Bergtour unternahm ich mit der „Hochtourengruppe“ des Deutschen Alpenvereins der „Sektion Göppingen„. Nach einer abendlichen Tourenbesprechung ging es an einem Freitag ins „Bergell“ in der Nähe des bekannten Comer See`s. Wer sich für den Tourenverlauf interessiert kann sich in einen eingescannten Zeitungsartikel der Göppinger Tageszeitung„Bergtour „Monte Disgrazia 3678 m “ im Bergell / Italien“ weiterlesen

Bergtour – Von der Kanzelwand über das Fellhorn u. Söllereck nach Riezlern

Riezlern / Österreich Diese Bergwanderung führte uns heute von Riezlern im „Kleinwalsertal“ zur Kanzelwand 2058 m. Von dort ging es über das Fellhorn 2038 m zum Söllereck 1706 m und wieder zurück zum Ausgangspunkt Riezlern. Weil der Ort Riezlern ein Zollausschlussgebiet ist hat er zwei Postleitzahlen. Einmal eine Österreichische und einmal eine Deutsche. Riezlern liegt„Bergtour – Von der Kanzelwand über das Fellhorn u. Söllereck nach Riezlern“ weiterlesen

„Feldthurns“ Geisslerspitzen-Villnösstal

Feldthurns / Italien Zu Feldthurns gehört natürlich auch ein Besuch in das bekannte „Villnösstal“ der Heimat des bekannten Bergsteiger „Reinhold Messner„. Der Ort Villnöss hat ca. 2600 Einwohner und befindet sich im hinteren Teil des 28 km langen Tales. Wahrzeichen sind die „Geislerspitzen“ mit ihren markanten Felstürmen und Bergspitzen. Hier befindet sich ein ideales Terrain für„„Feldthurns“ Geisslerspitzen-Villnösstal“ weiterlesen

„Feldthurns“ Südtirol – diveres Hotel, Kloster Säben

                                         Feldthurns / Italien Urlaubserinnerungen !  Südtirol dieser Landesteil von Italien ist immer eine Reise wert wenn man die Berge mag und vor allem das schöne Wetter und warme Klima bis weit in den September hinein. Diesmal ging es nach Feldthurns,einem kleiner Ort im Eisacktal ca. 850 m hoch gelegen. Wir entschieden uns für das„„Feldthurns“ Südtirol – diveres Hotel, Kloster Säben“ weiterlesen

Drei Zinnen / Monte Piano / Monte Piana

  Die„Drei Zinnen“ in Südtirol zählen zu  meinen Lieblingsmotive in den Alpen. Sie sind unglaublich faszinierend dass ich diese schon 4 mal  in Verbindung verschiedener Touren besucht habe. Diesemal gingen wir vom Misurinasee zuerst auf den Monte Piano/Monte Piana und übernachteten auf der „Bossihütte„. Am Monte Piano/Piano tobte eine der größten Schlachten im 1.Weltkrieg ( Hochgebirgskrieg„Drei Zinnen / Monte Piano / Monte Piana“ weiterlesen

Bergtour im Rofangebirge – Sagzahn-Vord.Sonnwendjoch-Bayreuther Hütte

Österreich / Tirol Diese 2-Tages Tour führte uns ins Rofangebirge (Österreich/Tirol). Das Gebirge ist begrenzt im Westen durch den Achensee, im Süden durch das Inntal und im Norden durch die Brandenburger Alpen. Als bester Ausgangspunkt für eine Bergtour eignete sich für uns der Ort Maurach am Achensee. Von hier aus kommt man bequem mit der Rofanseilbahn„Bergtour im Rofangebirge – Sagzahn-Vord.Sonnwendjoch-Bayreuther Hütte“ weiterlesen

Bergtour „Auf den Wildseeloderer 2117 m “ Kitzbühler Alpen

                                         Fieberbrunn  Österreich / Tirol Heute mal ein paar alte nicht digitale Fotos von einer Super Bergtour ! Das Bergwochenende führte uns zu viert auf den Wildseeloderer 2117 m in den Kitzbühler Alpen. Ausgangspunkt war der Ort „Fieberbrunn-Pillersee“ in Österreich/Tirol ganz in der Nähe von „Kitzbühel„.   Zum vergrößern der Fotos einfach Galerie  anklicken !

Ramsau Teil 2

Ramsau / Österreich Auf den „Gjaidstein 2794 m „ Nachdem wir unser Quartier in Ramsau hatten ( Drehort der Fernsehserie “ die Bergretter ) liegt es nahe eine Bergtour im Dachsteinmassiv zu unternehmen. Also haben wir uns für den „Gjaidstein“ entschieden. Mit der Dachsteinbahn „Hungerkogel“ ging es in der früh hinauf zur Bergstation. Der erste„Ramsau Teil 2“ weiterlesen

Ramsau Teil 1

Ramsau / Österreich Was macht man wenn das Wetter für eine geplante Gipfeltour nicht mitspielt ? Richtig ! man sucht sich eine Alternative und unsere hatte es in sich ! Wer kennt nicht Ramau, den bekannten Ort der Fernsehserie “ Die Bergretter“ unterhalb des Dachsteinmassives ! Wir besuchten den Themenweg „wilde Wasser“ in Schladming. Vorort„Ramsau Teil 1“ weiterlesen