Schlagwörter

, ,

 

Kattavia / Rhodos – Griechenland –

Bei dem letzten Lost Place handelte es sich um eine alte Seidenfabrik im Süden von Rhodos kurz vor dem Ort Kattavia.

Sie war damals ein Teil der Siedlungspolitik der Italienischen Besatzer. Hier in dieser Gegend sollte Landwirtschaft und Industriealisierung betrieben werden. Heute kann man an dem Gebäude nur noch die  verfallenen Räume sehen.

Als die Deutsche Wehrmacht Rhodos besetzte, wurde diese Anlage als Gefängnis und Konzentrationslager genutzt.

Am 24.April 1945 gelang 5 Gefangenen die Flucht. 4 Häftlinge wurden aufgegriffen und sofort erschossen. Über 1 Häftling ist nichts weiteres bekannt. Als Vergeltung für den Fluchtversuch wurden nochmals 11 Häftlinge erschossen. Kurz danach wurden die Gefangenen von Britischen Truppen befreit. Die drei Verantwortlichen der Greultaten wurden 1947 zu 15, 10 und 12 Jahren Gefängnis verurteilt.

Wer heute mit dem Hintergrundwissen vor diesen Mauern steht  sieht nicht nur eine alte Fabrik sondern auch eine Gebäude des Grauens !

Leider habe ich bei dem ersten Foto ( Panofoto ) den Turm abgeschnitten was ich erst später bemerkt habe. Das dürfte eigentlich nicht passieren. Dieses Foto wurde mit dem Smartphone gemacht und ich hatte die Sonneneinstrahlung  direkt auf dem Display. Gesehen eigentlich gar nichts und dann auf „gut Glück“ einfach abgedrückt. Habe mich dann später schon geärgert nicht mehrere gemacht zu haben.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress ).

Panofoto bitte anklicken