Almabtrieb in Mayerhofen / Zillertal

Mayerhofen – Österreich

Almabtrieb in der Ferienregion „Zillertal“ – gelebtes Brauchtum ! Die gesunde Heimkehr der Kühe von den Almen wird gefeiert.

Vollständiger Beitrag „weiterlesen“ anklicken oder Titelüberschrift !

Aus dem Zillergrund, dem Stilluptal und dem Tuxertal werden die geschmückten Kühe von den Almen in Tal geführt. Uns erwartete entlang der Hauptstrasse ein Festprogramm mit Livemusik, Leckereien und Stände mit heimischen Produkten. Den ganzen Tag wird auf Bühnen, in Hotels und Gasthöfen gefeiert. Ein Spektakel das man einmal gesehen haben muss!

Abends wurde auf einer Berghütte mächtig geschlemmt mit Kässpätzle und Schweinehaxen. Ein Weißbier gehört natürlich obligatorisch dazu. Spät abends dann ins Hotel und am nächsten Tag bei strömendem Regen auf der Rückfahrt zum Kloster Andechs am Ammersee.

Zum vergrößern Fotos und Galerie anklicken !

26 Kommentare zu „Almabtrieb in Mayerhofen / Zillertal

  1. Ja, den Almabtrieb im Zillertal, den sollte man wenigstens einmal im Leben miterlebt haben. Ich war schon Ende der 80er Jahre dabei. Damals war der Almabtrieb noch nicht so touristisch ausgeschlachtet. Da war es noch uriger.

    Der WoMolix war da 😉

    Gefällt 1 Person

    1. ja das stimmt ! Ich war auch nur einmal dort ! Man musste ausserhalb vom Ort parken und fuhr dann mit Shuttlebusse ins Zentrum von Mayerhofen. Zu heutigen Zeiten undenkbar !
      Es ist schon ein kleines Spektakel aber schön war es trotzdem ! Danke für Kommentar ! Manni

      Gefällt mir

  2. Einfach herrlich so ein Almabtrieb, den ich trotz früher vielen Urlauben in den traumhaft schönen Bergen bisher leider noch nie live miterleben durfte.
    Ganz tolle Fotos Mani und danke fürs teilen!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

  3. Da war ich auch schon mal dabei, ist aber bestimmt schon 30 Jahre her. Die Fotos sind ordentlich im Album eingeklebt, es gab ja noch keine Digi-Kameras. Schöne Erinnerung!
    Liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

      1. 1. ganz tolle Kinderfotos ! OK jetzt habe ich verstanden.
        Ist doch schön wenn man solche Bilder von seiner Kindheit hat. Bei mir hält sich vor allem die Menge in Grenzen !! LG Manni

        Gefällt mir

    1. Danke Roland und klar die Haxen waren mega lecker !
      Es ist halt ein Event der in den Alpentäler Einzug gehalten hat. Wird in vielen Gemeinden auch im Allgäu veranstaltet. Das vereinahmte Geld steht natürlich im Vordergrund und für die Gastronomie ist das sicherlich ein Highlight !! LG Manni
      Derzeit geht sowas aber nicht das wäre der Wahnsinn !!

      Gefällt 1 Person

  4. Anstatt Käsespätzlen hätte ich die Haxen genommen. Schön, dass es die Tradition des Almabtriebs noch gibt. Heutzutage wird wohl aber eher der Tourismus (und der Verdienst) daraus im Vordergrund stehen als der Dank, dass das Vieh und die Menschen ohne Unfall über den Sommer gekommen sind.
    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt 1 Person

    1. danke Harald ab ich hab beides genommen ! Die Kässpätzle waren als Vorspeise gedacht und wurde pro Tisch auf Gusspfannen serviert. War richtig lecker. Anschließend gab es die Haxen mit Kartoffels und Bratensosse !
      Ja klar heute steht das Geld im Vordergrund was den Almabtrieb betrifft, das ist einfach so !
      Ist aber keine Ausnahme denn egal welche Festaktivitäten “ Das Geld zählt“ !!! LG Manni

      Gefällt 1 Person

  5. Das Zillertal ist eine wirklich großartige Gegend. Während meiner Kur – bin ich als Tagesausflug – fix hingefahren und habe alles gesehen.
    Allerdings ist die Zillertaler Höhenstrasse nicht nur mautpflichtig sondern auch nix für drehmomentarme Autos.
    Ich dachte, meine armer 105 PS Golf stirbt bei jeder neuen Anfahrt.
    Zur Erklärung, die Straße ist nur EIN Auto breit und sowie ein Auto entgegenkommt, muss einer rückwärts fahren.
    Und meistens gibt der SUV nicht nach 😉

    DSC_0855_01

    Ich habe es tatsächlich bis an die italienische Grenze geschafft. Übrigens auch mautpflichtig.
    Mehr Zillertal geht nicht ❗

    DSC_0887_01

    Natürlich ist die Eisenbahn viel besser und ich hoffe, jeder Tourist benutzt die Eisenbahn, da Autofahren doof ist und die Eisenbären tötet

    DSC_0874_01

    Gefällt 1 Person

    1. Die Hochalpenstrasse bin ich jetzt noch nie gefahren. Ja mit den SUV ist das so ein Thema. Das sind schon halbe Panzer auf Deutschlands Straßen.
      Autofahren ist klar nicht gut für die Umwelt aber damit werden wir wohl leben müssen. All unsere Bedürfnisse sind nun mal auf das Auto ausgelegt und wenn ich die Eisenbahn bei mir zuhause nehmen würde bräuchte ich nach Stuttgart z. B. gut 1,5 – 2 Std. Mit dem Auto 40 Minuten. Ich habe bei mir Zuhause nicht mal eine Möglichkeit die Bahn zu nehmen. Da gibt es schon noch viel zu tun ! Packen wir`s an !

      Gefällt 1 Person

    1. ich glaub das ist jetzt auch schon 4 Jahre her wo ich dort war. Wir sind mit dem Kegelausflug dorthin gegangen. War sehr schön nur am nächsten Tag totales Regenwetter. An dem Samstag hatten wir großes Glück ! Der Hüttenabend war auch super !
      Ja ein Trubel ist das schon aber manchmal muss man da „durch“ . Derzeit läuft es nichts in der Richtung ! Schönes Wochenende und viele Grüße an Egon !

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: