Deutschland – Bühl – Geroldsauer Baumwipfelpfad – Wasserfall – Burg Windeck – Mummelsee

Bühl-Kappelwindeck / Baden Württemberg

Kurzurlaub im Schwarzwald !

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Zum vergrößern Fotos bitte Galerie anklicken !

Mummelsee

Mummelsee:

Auf einer stattlichen Höhe von 1000 m bietet der Mummelsee einen hohen Freizeitwert.

Einer Sage nach haben hier Zwerge, Nixen und auch ein König hier gelebt. Unsere erste Unternehmung war an diesem See eine Umrundung. Er hat nur einen Umfang von rund 800 m und ist für jeden begehbar. Im Sommer ist natürlich die Hauptattraktion eine Fahrt mit dem „Tretboot “ .  Der Mummelsee hat eine Tiefe von 18 Meter. Vom See hat man auch einen schönen Blick hinauf zur „Hornisgrinde !.

 Das Wasser des Mummelsees hat einen pH-Wert unter fünf, ist sauer-torfig und nährstoffarm. Daher gibt es keine Fische und auch keine Seerosen im See.

Mummelsee mit der Hornisgrinde
Berghotel Mummelsee

Es geht nicht nur hoch hinaus auf den „Sommerberg“ in Bad Wildbad sondern auch abenteuerlich nach oben

Auf dem Baumwipfelpfad erlebt man aus nicht alltäglichen Perspektiven den unten liegenden Waldboden aus bis zu 20 Meter Höhe.

In regelmäßigen Abständen warten vor allem auf die Kids kleine Ausbuchtungen des Pfades mit Erlebnisstationen. Das beste aber kommt zum Schluß !

Es handelt sich um einen becherformigen Aussichtsturm  den man spiralförmig begehen kann. Von oben hat man eine gigantische Aussicht über den Schwarzwald. Die Krönung des ganzen ist dann die Möglichkeit den Turm in Form einer „Rutsche“ zu verlassen. Für Kinder sicherlich das Hightlight !!

Erst Ende September 2014 wurde die Anlage eröffnet und ist somit relativ neu. In kürzester Entfernung des Pfades befindet sich eine tolle bewirtschaftete Skihütte mit Spielplatz ect.

Geroldsauer Wasserfall

Willkommen in der Welt von „Herr der Ringe“ !

Wenn man von den Ort „Geroldsau“ links zum Wasserfall abbiegt erreicht man schon bald den iydillisch gelegenen Waldgasthof „Bütthof„.Von dort gingen wir den „Wasserfall-Rundweg„. Es geht durch das Tal des „Grobbach„. Der Weg führt über Stege und schmale Pfade leicht oberhalb des Wassers entlang. Am Ende erreicht man die 9 Meter hohe Gefällstufe des Wasserfalls. Wer Heldenmut beweist kann in dem kalten Staubecken „baden“.

Burg Windeck

Burg Windeck:

Sie wurde 1200 erbaut von den „Herren von Windeck„. Ende des 14.Jahrhundert viel sie einem verheerenden Feuer zum Opfer. Ställe und Wohngebäude brannten völlig aus. Reinhard von Windeck lies die Burg wieder neu aufbauen. Sie wurde genutzt bis ins 16.Jahrhundert.

Danach wurde sie zum Teil als Steinbruch benutzt um andere Gebäude in der Gegend zu errichten. Heute steht noch der 27 m hohe Turm, und die Ringmauer. Ferner steht neben der Burg ein Hotel gehobener Klasse sowie eine Vesperstube.

13 Kommentare zu „Deutschland – Bühl – Geroldsauer Baumwipfelpfad – Wasserfall – Burg Windeck – Mummelsee

    1. dankeschön und der Schwarzwald ist ja immer noch ein Kurzurlaub wert vor allem wenn man ihn vor der Haustüre hat.
      Es muss nicht immer der Flugurlaub sein und ich denke hier wird sich das Bewusstsein der Menschen ändern die nächsten Jahre ! LG Manni

      Gefällt 1 Person

  1. Jetzt habe ich mich bei dir etwas umgeschaut. Interessante Beiträge kann man hier lesen. Und besonders dieser gefällt mir, weil ich alte Steine liebe und ich immer wieder zwischen diesen alten Gemäuern ins Mittelalter versetzt werde.

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt 1 Person

  2. Tolle Fotos sowie interessante Informationen, Manni und der Baumwipfelpfad gleicht zumindest optisch denen, die auch ich schon besuchte. Stellte aber fest, dass sich alle nicht nur mit der Aussicht auf der obersten Plattform, sondern auch von den darin aufgebauten Informationen und anschaulichen Beispielen her, je nach Region doch sehr unterscheiden, was ja auch sehr gut ist.
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Manni,

    schön, dass du deinen Urlaub im Schwarzwald verbracht hast. Hier gibt es viele schöne Ecken. Leider ist der Mummelsee meistens überlaufen. Da macht es dann keinen Spaß mehr.

    Vor dem Geroldsauer Wasserfall haben wir als Kinder oft gebadet. Da hat das kalte Wasser noch nicht so viel ausgemacht. Als ich das letzte Mal dort war haben sie auf beiden Seiten abgesperrt, so dass man dem Wasserfall nicht näher als zur Brücke kam.

    Danke für’s Mitnehmen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: