Deutschland – Berlin – Flughafen Tegel

Berlin / Deutschland

Bei meinem letzten Besuch in Berlin habe ich auch ein paar Nachtaufnahmen vom Flughafen-Tegel gemacht. Der Flughafen wurde im November 2020 geschlossen und durch den neuen Berliner Flughafen Berlin-Brandenburg ersetzt. Der Bau dieses Flughafen machte Schlagzeilen durch fehlerhafte Bauplanung und Bauaufsicht. Die Eröffnung dieses Flughafen`s wurde sieben mal verschoben. Die Kosten beliefen sich zuletzt auf rund sieben Milliarden Euro.

Hier aber die Aufnahmen vom Flughafen Tegel.

Kompletter Beitrag “ weiterlesen“ anklicken

Fotos vergrößern anklicken

25 Kommentare zu „Deutschland – Berlin – Flughafen Tegel

    1. das stimmt mit den interessanten Fotoorte. Flughäfen sind schon geniale Motive.
      Ich wollte immer ein startendes Flugzeug fotografieren was in die untergehende Sonne fliegt. Leider noch nicht geschafft ! Entweder war die Sonne dann schon weg oder es ist keines gestartet. Da muss man schon echt Glück haben. In Frankfurt oder München würde es schon eher passen weil dort viel mehr Start`s stattfinden als in Stuttgart.
      LG Manni

      Gefällt 1 Person

  1. Auf diesem Flughafen landeten wir früher immer, wenn wir die damals in Berlin lebende Oma meines Mannes besuchten und deine Fotos sind klasse, wecken schöne Erinnerungen in mir!
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend ✨

    Gefällt 1 Person

    1. Also ich denke am Hamburger Flughafen lässt sich sicherlich einiges an interessante Motive finden. Ich kenne ihn zwar nicht aber kann mir das doch sehr gut vorstellen. Hier gibt es doch sicherlich auch eine Besucherterrasse wo man Fotos machen kann

      Like

    1. Ich kann das nicht beurteilen was für Vor oder Nachteile der neue Flughafen hat.
      Du als Berlinerin ( sage ich mal so ) kannst da viel besser !
      Ich habe nur das Chaos über den Bau durch die Medien mitbekommen.
      Freut mich wenn die Fotos dir gefallen

      Gefällt 1 Person

      1. Tegel hatte für mich den unschlagbaren Vorteil, dass er schnell erreichbar war. Zum BER brauche ich mehr als doppelt so lang, nämlich eine Stunde von Tür zu Tür. Was an Tegel auch unschlagbar war, war seine überschaubare Größe. Er wurde in den 1970er Jahren gebaut für den überschaubaren Bedarf des eingemauerten West-Berlins. Egal von welchem Gate man abflog, waren es immer nur ein paar Minuten zu laufen. Beim BER läuft man sich, wenn man Pech hat, wie auf allen modernen Großflughäfen einen Wolf, wie man so schön sagt.

        Gefällt 1 Person

      2. Danke für die ausführliche Antwort und vielleicht habe ich ja mal wieder die Möglichkeit nach Berlin zu reisen und ihn kennenzulernen.
        Der Stuttgarter ist auch sehr überschaubar aber er ist unten den „Großen“ vermutlich ein Provinzflughafen. Für uns wären die nächst größeren Frankfurt oder München und da sieht es sicherlich auch anders aus.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: