Deutschland – Lost Place – Alte Papierfabrik

Baden Württemberg

Heute ging es zu einer alten Papierfabrik. Es war mir vorher klar, dass man sie nur von „außen“ fotografieren kann. Auf dem ehemaligen Gelände haben verschiedene Firmen alte Fabrikhallen angemietet und somit sind diese noch in Betrieb. Eine Eingangspforte ist ebenfalls vor Ort. Interessant wären schon mal die Innenräume und vor allem die des Verwaltungsgebäude. Alle Gebäude befinden sich in einem sehr guten Zustand.

Man kann darüber diskutieren ob es ein Lost Place ist. Die Lagerhallen vermutlich nicht weil wie oben erwähnt Fremdfirmen welche angemietet haben. Die Produktionshallen vermutlich schon , aber das Verwaltungsgebäude definitiv. Man kann es daran erkennen das fast bei allen Fenstern im Erdgeschoss die Rolläden heruntergelassen sind. Ich denke dies geschah auch um einen Zugang zu verwehren. Es gibt also keine Möglichkeiten das Gelände oder Gebäude zu betreten.

Die Papierfabrik wurde im Jahre 1855 gegründet. Sie produzierte bis April 2018 mit zuletzt rund 340 Beschäftigten gestrichene Format- und Rollenpapiere gehobener Qualität. Seit dem 2. Juli 2018 existierte eine Nachfolgegesellschaft die allerdings im Februar 2019 selbst Insolvenz anmeldete.

1928 hatte die Firma erstmals mehr als 1.000 Mitarbeiter, 1955 etwa 2.000.Die Papierfabrik wurde von 1950 bis 1984 von Klaus ……… (1913–2008) geführt. Nachdem die Papierfabrik vor allem aufgrund steigender Energiekosten wirtschaftlich angeschlagen war und seit 2003 rund 300 Arbeitsplätze abgebaut hatte, musste das Unternehmen im Juli 2008 schließlich Insolvenz anmelden. Es folgten verschiedene Übernahmen von div. Investoren bis zu einer weiteren Insolvenz.

Kompletter Beitrag “ weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Fotos vergrößern “ anklicken“

Fabrikhalle
Übergang von den Hallen ins Verwaltungsgebäude
Haupteingang Verwaltung ein tolles Gebäude
Verwaltung
Die Firma hatte sogar einen Park mit einem Teich
Uhrturm auf dem Verwaltungsgebäude
Direkt neben der Firma eine alte Villa. Vermutlich war es die Villa des Unternehmers. Herausfinden konnte ich es leider nicht. Früher war es üblich dass die Unternehmer neben dem Betrieb wohnhaft waren.
Heutige Pforte

12 Kommentare zu „Deutschland – Lost Place – Alte Papierfabrik

  1. Lieber Manni,
    ich finde es wirklich sehr schade, dass es diese Firma nicht mehr gibt. 😦
    Im „Schlössle“, im dortigen Museum habe ich eine Führung mitgemacht und viel Interessantes über die Firma und Familie erfahren.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Traudi

    Gefällt 2 Personen

  2. Da hätte ich auch geschnüffelt *grins*. Erstaunlich guter Zustand der Gebäude. Bei mir um die Ecke steht auch eine alte Papiermühle. Die ist allerdings nur noch ein Haufen Ziegelsteine und nicht wirklich ansehnlich bzw. begehbar. Finde es immer wie gut, wenn alte Industrie-Gebäude erhalten bleiben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: