Lost Place – Wohnhaus –

Bayern

Zufällig habe ich dieses Wohnhaus entdeckt ! Das Gartentor und die Haustüre stand offen. Was macht man da ? Klar nachschauen

Leider waren nur Räume im Erdgeschoß zugänglich. Die Treppe ins Obergeschoß war zusammengebrochen und somit nicht zugänglich !

Die Fotos wurden mit dem „Handy“ gemacht und somit ist die Qualität nicht die „beste“ !!

Kompletter Beitrag “ weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Fotos vergrößern anklicken !

Tag der offenen Tür !

21 Kommentare zu „Lost Place – Wohnhaus –

  1. Sieht aus wie das Haus der sieben Zwerge und Schneewittchen muss nur mit dem Besen noch durch 🧹Schade, dass das Haus so verfällt, da könnte man was draus machen 🏡 Als Lost Place macht es sich aber auch gut 😉 Ich finde Deine Kamera macht für eine Handykamera ganz ordentliche Bilder 👍

    Gefällt 1 Person

    1. Das Haus dürfte noch nicht zu lange leerstehen weil von außen sieht das ganz passabel aus. Mit meinen Fotos bin ich gar nicht zufrieden, die grießeln alle. Hatte aber leider die Kamera nicht dabei denn es war ja nicht geplant sondern reiner Zufall

      Gefällt 1 Person

      1. Ich kenne daa Dilemma mit der Kamera. Ninmt man sie mit oder nimmt man sie nicht mit?! 📸 Hat man sie nicht dabei, begegnen einem die tollsten Motive… 😏

        Gefällt 1 Person

  2. Auf unserer Reise nach Vermont sind wir durch Cairo in Illinois gekommen und in dem Stadtteil, durch den wir gefahren sind, haettest Du Motive dieser Art fuer glatt eine Woche gehabt. So ein heruntergekommenes Stadtviertel habe ich noch nie gesehen. Leider fehlte uns die Zeit zum Fotografieren. Nun ja, in dieser Gegend haette ich auch nicht gerne angehalten.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

      1. Es gab hier viel sehr Interessantes zu sehen, von absolut heruntergekommenen Gegenden bis zu fast palastartigen Gebaeuden auf aeusserst gepflegten Grundstuecken.

        Gefällt mir

  3. Auf den ersten Blick sieht es von außen gar nicht mal so „Lost“ aus! Aber deine Aufnahmen vom Inneren zeigen da natürlich ein ganz anderes Bild. Tolle Entdeckung und super Fotos! Schade, dass du nicht auch noch das obere Stockwerk inspizieren konntest.

    Gefällt 1 Person

  4. Lieber Manni,
    das ist eine spannende Wohnungsbesichtigung. Da wäre ich auch reingegangen.

    Bevor meine Eltern und ich ins Ländle gezogen sind (1962), wohnten wir in einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Schlosses in Fuchsmühl:
    https://www.schlossspross.de/schl%C3%B6sser-burgen-kl%C3%B6ster/fuchsm%C3%BChl-1/schloss/

    Mittlerweile sind diese Wohnungen nicht mehr bewohnt, vielleicht wird das große Haus auch abgerissen.
    Ich möchte versuchen, im Urlaub, der demnächst ansteht, in die Räume unserer alten Wohnung zu gehen. Ich denke, da wird es ähnlich aussehen. Mal sehen… – Werde dann auf jeden Fall davon berichten.

    Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche noch einen schönen Rest-Sonntag.
    Traudi

    Gefällt 1 Person

    1. ich habe mir den Link angeschaut und gegoogelt wo Fuchsmühl überhaupt ist.
      Ich würde wenn sie die Möglichkeit ergibt auf jeden Fall mal hinfahren. Die Chance nutzen !
      Sicherlich sehr interessant wenn es noch stehen sollte und begehbar ist. Bin echt gespannt was du berichtest ! Auch schönen Sonntag ! Manni

      Gefällt mir

  5. Salü Manfred, ein schickes Häuschen. Da wäre ich natürlich auch rein gegangen um zu schauen was da so los ist. Aus dem könnte man bestimmt ein tolles Haus machen. Also ich meine einfach den Garten etwas schön machen und sonst so ums Haus herum. Lieber Gruss Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: