Deutschland – Stuttgart – Teil 8 – Gerberviertel – Bohnenviertel –

Stuttgart / Baden Württemberg

Heute möchte von unserer Landeshauptstadt 2 Stadtviertel vorstellen. Das „Gerberviertel“ und das „Bohnenviertel„. Alle zwei liegen in der Stuttgarter Innenstadt. Bei einem Besuch von Stuttgart sollte man sie unbedingt aufsuchen.

Das Bohnenviertel:

Die genaue Entstehung des Bohnenviertels ist heute nicht mehr bekannt. Es muss sich irgendwann im 15. Jahrhundert ergeben haben, dass der Platz innerhalb der Stadtmauern von Stuttgart zu wenig wurde.

Ärmere Bürger oder Neue Bürger die sich innerhalb der Stadtmauern eine Behausung nicht leisten konnten , wurden vor die Stadtmauern verfrachtet. So begann die Zeit des Bohnenviertel `s. Die Bewohner pflanzen in keinen Gärten „Bohnen“ an um überhaupt Nahrung zu haben.

Im 18. + 19. Jahrhundert wohnten hier hauptsächlich Arbeiter und Weinbauern. Durch Wachstum der Stadt war das Viertel im Laufe der Zeit zum Zentrum der Stadt geworden. Im 2.Weltkrieg wurde es stark beschädigt. Ganze Strassenzüge waren verschwunden. In den 70er Jahren reifte der Plan „Soziales Wohnen im Grünen“ und man entschied sich es neu aufzubauen.

Das Gerberviertel:

Das Gerberviertel ist ein relativ junger Stadtteil . Ein Polizeigesetz von 1806 war der Katalysator für die Entwicklung des Quartiers.

Alle mit „Unreinlichkeit und üblem Geruch“ verbundenen Handwerke sollten aus der eigentlichen Stadt heraus und hier am Stadtrand angesiedelt werden. Dies waren vor allem die Gerber. 1816 gab es 27 Gerbereien im Gerberviertel. Gegerbt wird heute schon länger nicht mehr im Quartier. Der letzte Handwerksbetrieb dieser Art verschwand im Zuge des 2. Weltkriegs. Heute findet man sich in einem sehr urbanen Stadtteil wieder, in dem alle Aspekte des innerstädtischen Lebens zu finden sind.

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Zum vergrößern Fotos anklicken !

Gerberviertel:

Gerberviertel
Das Gerber Einkaufszentrum
Altes Schauspielhaus erbaut 1909
Blick hoch zum Stuttgarter Fernsehturm
Tagblattturm eines der ältesten Betonhochhäuser Deutschlands

Bohnenviertel:

„Schellenturm“ einzig erhaltener Turm der früheren Stadtmauer und 1564 errichtet
alte Hausfassaden
Hinterhöfe
„Wohnen in der Altstadt“
Direkt gegenüber modernes ! Breuninger eines der ältesten und größten Kaufhäuser Stuttgart `s

30 Kommentare zu „Deutschland – Stuttgart – Teil 8 – Gerberviertel – Bohnenviertel –

    1. ja Roland Stuttgart hat schon was zu bieten. Bisher kannte ich auch viele Plätze nicht.
      Das war es mal mit der Präsentation von Stuttgart. Sicherlich gibt es noch viel mehr, aber damit muss ich micht erstmal beschäftigen. Vielleicht kommt dann Richtung Herbst mal wieder was
      LG Manni

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo Manni,

    schön, dass du uns durch deine Serie Stuttgart näher bringst. Wie Brigitte schreibt gibt es viel zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Harald

    Übrigens: Vor kurzem haben wir über die Turmbergbahn gesprochen. Hier habe ich einen Youtube-Film gefunden auf dem du die Turmbergbahn siehst (ab 09:51 Minuten).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: