Deutschland – Schwäbische Alb -Burg Teck –

Owen/Baden Württemberg

Die Burg Teck ist eine 773 Meter hoch gelegene Gipfelburg südlich der Stadt Kirchheim unter Teck in Baden-Württemberg. Ende des 19. Jahrhunderts wurde auf der mittelalterlichen Ruine ein Aussichtsturm errichtet, dem im 20. Jahrhundert eine Veranstaltungshalle und ein Wanderheim des Schwäbischen Albvereins folgten. 

Die früheste Erwähnung der Burg Teck findet man in einem Vertrag von 1152 zwischen Kaiser Friederich Barbarossa und Herzog Konrad von Zähringen.Die alte Burg wurde 1525 im Bauernkrieg völlig zerstört. Fortan war die Burg eine Ruine.

Im Jahre 1889 wurde auf den Fundamenten des Bergfrieds ein Aussichtsturm mit angebauter Schutzhütte errichtet und am 1. September 1889 eingeweiht. 1933 wurde neben dem Teckturm eine Veranstaltungshalle errichtet und „Mörikehalle“ genannt. Seit dem 6. Juni 1941 befindet sich die Anlage im Besitz des Schwäbischen Albvereins.

Heute in beliebtes Ausflugsziel in der Gegend. Eine Strasse führt von Owen/Teck auf einen hochgelegenen Parkplatz. Von dort zu Fuss steil nach oben zur Burg (Gehzeit ca. 30-45 Minuten). Die Burg ist bewirtschaftet.

Kompletter Beitrag weiterlesen oder Titelüberschrift anklicken.

Fotos vergrößern anklicken !

Burg Teck
Eingang zur Burg
Pfeil die Lage der Burg Teck
Aussicht von der Burg Richtung Kirchheim/Teck
Aussicht zum Fels Breitenstein
Burg Teck von dem Ort “ Owen“

18 Kommentare zu „Deutschland – Schwäbische Alb -Burg Teck –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: