Deutschland – Lost Place – Alte Eisenbahnbrücke

Nachdem Kirchheim bereits ab 1864 und Oberlenningen ab 1899 an das Eisenbahnnetz angeschlossen waren, eröffneten die Königlich Württenbergische Staatseisenbahn am 15. September 1908 die Strecke von Kirchheim (Teck) nach Weilheim/Teck. Die Streckenlänge beträgt ca. 8 km. Fast alle Gleise wurden abgetragen.

Der Personenverkehr nach Weilheim wurde am 25. September 1982 auf Bahnbusse umgestellt. Heute befindet sich versteckt noch eine alte Eisenbahnbrücke. Heute wäre man vermutlich froh wenn man die Strecke erhalten hätte.

Die Brücke ist nicht ganz leicht zu finden. Ich musste durch Kniehohes Gras waden. Lange Hosen sind ein „Muss“ sonst sind Zecken vorprogrammiert. Betreten kann man die Brücke wegen Einsturzgefahr nicht mehr, da die Zugänge durch Gitter versperrt sind.

Zum vergrößern Fotos anklicken !

23 Kommentare zu „Deutschland – Lost Place – Alte Eisenbahnbrücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: