Deutschland – Schloss Filseck – Göppingen

Göppingen-Uhingen / Baden Württemberg

Das heutige Schloss ging aus einer Burg hervor, die um 1230 vermutlich erbaut wurde. Das Schloss wechselte dann mehrmals die Besitzer.

Kompletter Beitrag “ weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Am 8. Mai 1971 brannten die den West- und Südflügel bildenden Wirtschaftsgebäude ab. Nach dem Brand wurden zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten des Schlosses, sei es durch Privat oder durch öffentliche Institutionen, in Betracht gezogen. Sie scheiterten nicht zuletzt an der Wirtschaftlichkeit, obwohl die Anlage seit 1979 mit einem Fördersatz von 900.000 Euro im Schwerpunktprogramm der Denkmalpflege des Landes enthalten war. Obgleich das Dach 1975/76 neu gedeckt wurde, schritten die Zerstörungen durch Vandalismus immer weiter fort. Der Landkreis Göppingen erwarb das Schloss 1986. Somit wurden nochmals ca. 6,70 Millionen Euro Fördermittel aufgebracht. 1988 konnten die äußere Erschließung durchgeführt sowie die Ver- und Entsorgungseinrichtungen des Anwesens hergestellt werden. Die Wiederaufbau- und Renovierungsarbeiten begannen im Mai 1989 und konnten 1993 abgeschlossen werden. Die Einweihung wurde im Juni 1994 gefeiert. Schlussendlich kosteten Renovierung und Neubau rund 11,5 Millionen Euro.

Seit dem 1. Januar 2008 ist die Anlage im Besitz der Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen, die das Schloss schrittweise weiter modernisiert und zu einer zeitgemäßen Veranstaltungs- und Tagungsstätte mit Gastronomie ausgebaut hat. In der Außenanlage wurde ein Staudengarten und eine Pomologie angelegt und der Schlosspark nach dem Vorbild des 19. Jahrhunderts wieder hergestellt. Im Mai 2019 wurde zudem ein Landschaftspark eröffnet, der in drei unterschiedlich großen Rundwegen die angrenzende Landschaft bis zum Charlottensee erschließt und zahlreiche Erlebnisstationen bietet.

Fotos zum vergrößern anklicken !

Eingang Schloss Filseck
Panoramafoto – Innenhof zum anklicken !
Schlossgarten
Panoramafoto zum anklicken !

18 Kommentare zu „Deutschland – Schloss Filseck – Göppingen

  1. Bei Burgen, Schlössern und Ruinen bin ich immer sofort dabei Manni und deine Fotos hier von Schloss Filseck sind alle wieder ganz toll, vor allem auch diese übersichtlichen Panoramabilder, große Klasse!
    Liebe Grüße, hab ein schönes Wochenende und Danke fürs teilen.

    Gefällt 1 Person

  2. Die Renovierungskosten sind zwar eine Menge Geld, aber gut ausgegeben, finde ich. Solche Gebaeude sind einfach erhaltenswert, und Deinen Bildern nach zu urteilen hat man auch gute Arbeit geleistet. Apropos Bilder: das letzte ist natuerlich einmal wieder mit Abstand das beste in Deinem Beitrag! 😉 Ein ganz wunderbares Protrait von Deinem treuen Begleiter.
    Liebe Gruesse, und hab‘ ein feines Wochenende,
    Pit

    Gefällt 3 Personen

  3. Solche Schlösser sind immer interessant und wenn die Möglichkeit besteht, dann besichtige ich diese auch immer. Schöner Beitrag, auch die Geschichte hast du uns verständlich mitgebracht. Ganz toll das Panorama. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Wolfgang

    Gefällt 1 Person

  4. Vielen Dank fürs Zeigen deiner tollen Bilder, speziell die Panoramabilder und der Erklärung zum Schloss Filseck. Sehr interessant und was für Summen an Geld doch solche Renovierungen verschlingen.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Roland

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: