Deutschland – Der Aichelberg 564 m

Aichelberg / Baden Württemberg

Mein Hausberg sozusagen ! Er liegt unmittelbar an meinem Wohnort !

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Der Aichelberg am Albtrauf der Schwäbischen Alb ist ein Schlot eines früheren Vulkans. Unterhalb gibt es den Ort Aichelberg und direkt daneben verläuft die Autobahn A8 Stuttgart-München. Zum Ort Aichelberg gehört auch ein Campingplatz. Dieser wird gerne als Übernachtungsstop von Holländer bei der Fahrt in den Sommermonaten in Richtung Süden genutzt. Täglich sieht man die Autos mit Wohnanhänger mit den gelben Nummerschilder, die hier die Autobahn verlassen in Richtung Campingplatz.

Um 1220 wurde eine Burg der Grafen von Aichelberg gebaut. 1330 gingen Burg und Dorf Aichelberg an die Grafen von Kirchheim über. 1334 gelangte Aichelberg durch den Verkauf des Besitzes der Grafen von Aichelberg zum Haus Württemberg unter Graf Ulrich III. 

Im 15. Jahrhundert entstand der so genannte Zeller Stab, dem Aichelberg angehörte. 1519 wurde Aichelberg nahezu vollständig durch Soldaten des Schwäbischen Bundes zerstört. 13 Häuser wurden niedergebrannt. Im Jahr 1525 im Bauernkrieg wurde die Burg niedergebrannt. 1628 brach die Pest in Aichelberg aus.

Auf dem Gipfel des Aichelbergs steht heute eine steinerne Schutzhütte. Vom dort hat man einen schönen Ausblick auf den Albtrauf und das Albvorland. Sehr gut ist auch die Burg „Teck“ zu erkennen. Von der Burg selbst gibt es leider keine Fotos !

Zum vergrößern Foto anklicken !

kleine Schutzhütte auf dem Aichelberg
Ort Aichelberg mit der Autobahn A 8 – Panoramafoto anklicken
Zum Albtrauf und die Burg Teck rechts im Bild
Panoramafoto anklicken
Sonnenuntergang vom Aichelberg
Der Aichelberg

17 Kommentare zu „Deutschland – Der Aichelberg 564 m

  1. Wunderschöne Fotos vom Aichelberg und der Umgebung. Da sieht man wieder, wie schöne Gegenden es in Deutschland gibt. Viele Ausländer kommen von weither, um diese Landschaft, das viele Grün und die Gebäude zu sehen, die es bei ihnen gibt. Man sollte diese Anblicke genießen, so lange es geht. LG Marie

    Gefällt mir

  2. Wunderschöne landschaftliche Bilder mein lieber Manni und auch die Panoramabilder, TOP. Aber mein heutiger Favorit ist der Sonnenuntergang vom Aichelberg. Was für eine wunderschöne Aufnahme, wie ich finde!!!
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt 1 Person

    1. Der Aichelberg ist eigentlich ein Berg den kein Mensch beachtet. Nicht hoch und völlig unauffällig ! Trotzdem ist er in Deutschland bekannt aber nur bei den Autofahrer. Jetzt um diese Zeit sind alle Stress geplagt auf der Fahrt in Richtung Süden – also Richtung München. Man muss eben hier mit der Autobahn auf die Albhochfläche kommen sonst geht es nicht. Das ist ja auch immer das Problem gewesen bzw ist es derzeit immer noch mit dem Zug. Durch die neue Bahntrasse und einen mega Tunnelbau und einem Viadukt überwindet der ICE nachher die Steigung vermutlich spielend.

      Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön ! Eigentlich ein völlig unscheinbarer Berg der nur den Autofahrer im Gedächtnis bleibt. Wer hier einmal im Stau Richtung München gestanden hat, vergisst ihn eigentlich nicht mehr .
      Für Sonnenuntergäng ideal weil bis Stuttgart also rund 45 km nichts im Wege steht !
      LG Manni

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: