Schweiz – Neuhausen – Schaffhausen – Rheinfall oder Rhyfall ( schweizerisch )

Schaffhausen / Schweiz

Wenn man Urlaub am Bodensee macht, sollte man einen der drittgrößten Wasserfälle Europas besuchen.

Der Rheinfall befindet sich auf Schweizerischem Gebiet im Ort „Neuhausen – Schaffhausen„. Die größte Konkurrenz hat der Rheinfall übrigens in Norwegen.

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Auf dem Weg vom Bodensee nach Basel stellen sich dem Rhein mehrfach widerstandsfähige Gesteine in den den Weg die den Fluss verengen.

Dies ist der zweite Besuch am Rheinfall aber ich kann mich nur noch sehr wage an den ersten erinnern.

Heute kam uns das regnerische Wetter der letzten Wochen entgegen. Der Rhein führt gerade sehr viel Wasser mit sich und das zeigte sich ganz besonders am Rheinfall. Unmengen von Wassermassen stürzen hier hinunter ins Rheinbecken.

Mit den Schiffen ( Schiffmändi ) kann man besonders nah an die Felsen heranfahren und ich kann es nur empfehlen. Es werden verschiedene Fahrten angeboten. Nur Überfahrt zum Schloss Laufen – nur zu den Rheinfelsen – oder 30 Minuten Rundfahrt. Wir buchten die verlängerte Variante für ca. 30 Minuten. Die Kosten betrugen 15 Euro pro Person.

Zuerst ging es Rhein abwärts bis zur Deutsch-Schweizerischen Grenze und wieder retour. Diesen Teil kann man sich sparen, den hier gibt es nichts interessantes zu sehen, bis auf einen Bunker aus dem 2.Weltkrieg.

Das Highlight der Fahrt ist sicherlich direkt unten den Rheinfall zu fahren. Die Boote nähern sich bis auf wenige Meter an die Felsen und die herabstürzenden Wassermassen. Ja es kann auch leicht nass werden ! Also die verkürzte Variante reicht völlig aus.

Ps. Der Parkautomat an den Parkplätzen am Rheinfall nimmt nur Schweizer Franken oder Euro Scheine, also kein Münzgeld !! Rückgeld erfolgt dann in Schweizer Franken.

Fotos zum vergrößern anklicken !

Schloss Wörth – heute Gastronomiebetrieb

Schloss Wörth:

Das Schlösschen „Wörth“ wurde im 12.Jahrhundert erbaut und diente damals als Zollstation für den Warenverkehr zwischen dem Bodensee und dem Rhein. Der Rheinfall war schon immer ein unüberwindbares Hindernis und so mussten die Waren über einen kurzen Landweg transportiert werden.

Heute ist ein Gastronomiebetrieb untergebracht .

Panoramafoto anklicken
Rhein abwärts gibt es einige Bunkerstellungen aus dem 2.Weltkrieg
Schloss Laufen

Schloss Laufen:

Im Jahre 858 erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahre 1544 erwarb die Stadt Zürich das Schloss. Von 1544-1547 wurden große bauliche Veränderungen vorgenommen. Heute befindet sich im Schloss ein nobles Restaurant und eine Jugendherberge.

Panoramafoto anklicken “ Rheinfallbecken“
riesige Wassermengen
Panoramafoto anklicken
kurz vor dem Rheinfall

22 Kommentare zu „Schweiz – Neuhausen – Schaffhausen – Rheinfall oder Rhyfall ( schweizerisch )

  1. Sehr faszinierend dein Beitrag und deine Bilder!!! Wart ihr auch auf dem Felsen und wie kommt man da hin, der steht doch mitten drin?
    Liebe Grüße,
    Roland
    p.s. ich glaube hier ist was zu viel „Die Kosten betrugen auf 15 Euro pro Person. Es werden“

    Gefällt 1 Person

    1. danke Roland für den Hinweis ! schon geändert
      Nein wir waren nicht auf dem Felsen !
      Es ist die wie von mir beschriebene Felsenfahrt. Der Fels hat eine Anlegestelle. Das Boot fährt dich hin und holt dich wieder ab ! Kostet glaub 5 oder 6 Euro pro Person.

      Gefällt 1 Person

  2. Am Reinfall von Schaffhausen war auch ich schon, weil mein Mann früher viele Dienstreisen in die Schweiz machte und ich ihn zwischendurch begleiten konnte.
    Tolle Bilder und auch wieder sehr interessant zu lesen!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

  3. Hallo Manni,
    klasse Fotos vom Rheinfall mit schön viel Wasser. Meine letzte Fahrt, mit den Eltern als Jugendliche, da war der Rheinfall ein Reinfall 🙂 er führte fast kein Wasser, entsprechend groß war die Enttäuschung bei uns Kindern. Deine Fotos entschädigen nun dafür.
    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

  4. Hallo Manni,
    der Rheinfall ist sehr sehenswert, vor allem, wenn der Rhein ordentlich Wasser hat. Bilder deines Beitrages kannst du gleiche für das dieswöchige Projekt von Roland verwenden.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Harald

    Gefällt mir

  5. Schaffhausen und der Rheinfall haetten auch im vergangenen Jahr auf unserem Reiseplan gestanden, wenn denn nicht Covid dazwischen gekommen waere. Jetzt hoffen wir, dass es im naechsten Jahr klappt. Deine Bilder machen wirklich Lust darauf.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: