Deutschland – Schwäbische Alb – Kilianskreuz

Aufhausen / Schwäbische Alb

Vom Wanderparkplatz ( am Polizeifunkturm ) führt ein schöner Weg zum “ Kilianskreuz. Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Ein Aussichtspunkt der besonderen Klasse. Direkt darunter befindet sich das Kloster „Ave Maria“.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Kilianskreuz

Das Kilianskreuz wurde zu Ehren Pater Kilian errichtet der 1932 maßgeblich zum Bau den Kapuzinerkloster neben der Wallfahrtskirche „Ave Maria“ beigetragen hat

Bad Ditzenbach
Nero
Panoramafoto zum anklicken !
Panoramafoto zum anklicken
Ort „Hausen“ mit den Hausener Felsen
Panoramafoto zum anklicken !
Kapuzinerkloster Ave Maria

Die Wallfahrtskirche und das Kapuzinerkloster Ave Maria stehen im Oberen Filstal auf der Gemarkung Deggingen im Landkreis Göppingen. Die spätbarocke Anlage liegt etwas abseits der Bundesstraße 466 und ist von Geislingen an der Steige und von Wiesensteig gut zu erreichen. 

1929 betraute der damalige Bischof der Diözese Rottenburg die “Rheinisch-Westfälische Kapuzinerprovinz” mit der seelsorglichen Betreuung der damaligen “Ave Maria – Kaplanei” der Pfarrgemeinde Hl. Kreuz in Deggingen.
1932 errichteten die beiden ersten Kapuziner, Pater Kilian Müller und Bruder Meinrad Hermes, das Klostergebäude neben der Wallfahrtkirche.
Von 1973 bis Ende 2006 übernahmen die Kapuziner die seelsorgliche Betreuung der Kirchengemeinde Hl. Kreuz und stellten den jeweiligen Pfarrer.
Von 2007 bis 2018 sind die jeweiligen Hausoberen in der Funktion eines Pfarrvikars Mitglied im Seelsorgeteam der Seelsorgeeinheit Deggingen-Bad

24 Kommentare zu „Deutschland – Schwäbische Alb – Kilianskreuz

    1. vielen Dank ! Ja auf der Schwäbischen Alb haben wir überall den Kalkstein. Den roten Sandstein kenne ich zwar auch, aber den gibt es hier eigentlich nicht, zumindest habe ich ihn noch nie in der Gegend gesehen ! LG Manni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: