Erdfunkstelle in Raisting / Bayern

Raisting / Bayern

Heute führte mich ein Ausflug zur Erdfunkstelle nach Raisting / Bayern. Der kleine Ort Raising liegt am südlichen Ufer des Ammersee´.

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Die Erdfunkstelle – Raisting ist eine Erdfunkstelle für die Kommunikation mit Nachrichtensatelliten. Mit ihren riesigen Parabolantennen stellt sie ein Wahrzeichen des Weilheimer Landes am südlichen Ammersee dar.

Nach Prüfungen in Deutschland begann man 1963 mit dem Bau der Anlage. Im Jahre 1964 wurde sie von der Deutschen Bundespost in Betrieb genommen. Zuletzt gehörte sie der T-Systems der Deutschen Telekom. Im Januar wurde sie verkauft an das US-Telekommunikationsunternehmen Emerging Markets Communikations Inc ( EMC ) .

Die Antenne 1 befindet sich in einer strebenlosen kugelförmigen Traglufthalle, einem Radom. Diese Anlage mit 25 m Durchmesser sollte abgerissen werden,wurde aber 1999 unter Denkmalschutz gestellt. Am 28.Februar 2020 riss ein Sturm die weiße Hülle des Radom herunter. Sie lag unten auf dem Sockel und eindringendes Wasser beschädigte die Elektronik. Die Anlage wird derzeit saniert.

Auf Instagram findet man unzähliche Fotos dieser überaus interessanten Motive. Dies nahm ich zum Anlass einmal selbst dort hinzufahren. Ein sehr interessantes und beliebtes Motiv ist das Foto Nr. 7. Ein Satellit in Verbindung mit der kleinen Kapelle St.Johannes der Täufer. Leider war bei mir heute die Fernsicht nicht ganz so ideal. Die Alpenkette im Hintergrund gibt einem Foto noch das gewisse etwas.

Zum vergrößern Fotos und Galerie bitte anklicken !

Antenne 1 heute nicht mehr in Betrieb
Panoramafoto zum anklicken
Panoramafoto zum anklicken
Panoramafoto zum anklicken

28 Kommentare zu „Erdfunkstelle in Raisting / Bayern

    1. Danke ! Ich wollte da unbedingt mal hin, den solche Motive findet man nicht alle Tage.
      Wetter war super und es hat einfach alles gepasst. Gut ich hätte mir eine bessere Fernsicht gewünscht den die Alpen im Hintergrund waren nicht so wie ich es gerne gehabt hätte. Trotz allem hat es sich definitiv gelohnt. War eh am Ammersee und dann hat sich das angeboten.
      Also wenn du in der Nähe sein solltest unbedingt hinfahren. Die sind zum Teil so riesig, dass kann man sich nicht vorstellen. Ein ganz beliebtes Motiv ist der Satellit mit der Kapelle daneben, da kann man sich die Dimension gut vorstellen.
      LG Manni

      Gefällt 1 Person

      1. das stimmt allerdings ! Wohnen möchte ich in dem Ort aber nicht und was mich interessiert wie hoch ist die Strahlenbelastung dort durch Funkwellen ect. Gut die werden das gemessen haben und als gesundheitlich unbedenklich eingestuft haben.
        Aber bei der geballten Menge und der Größe, ich weiß auch nicht ! Gutes Gefühl hätte ich wohl nicht !

        Gefällt 1 Person

  1. Mich dünkt, ich war da auch schon mal dieses Frühjahr AnfangMärz, fotografierte und schrieb ein paar Zeilen. 😀

    Schön, dass Du Deinen Plan umgesetzt hast und dort vorbeigefahren bist.

    Gefällt 1 Person

    1. danke und ja als filmkulisse absolut geeignet da bin ich voll deiner Meinung oder einen James Bond Film !
      Möglichkeiten gäbe es genügend ! Wohnen möchte ich dort trotzdem nicht und die riesigen Schüsseln vor meinem Balkon haben. Die Wohnhäuser sind zum Teil nur ein paar hundert Meter entfernt. Ich frage mich auch wie das mit der Strahlenbelastung dort ist. Wird sicherlich wie alles als gesundheitlich unbedenklich eingestuft ! LG Manni

      Gefällt 1 Person

    1. siehst du, ich habe da eine andere Auswahl ! Mich stört die Reparaturarbeiten vom Motiv her. Ich nehme das Foto mit dem Kirchlein und dem Alpenhintergrund. Hier wird auch die Dimension der Anlagen klar deutlich wie klein wir eigentlich sind ! LG Manni

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: