Fotoprojekt Nr. 19 – Straßen –

Ja ich habe mir ein neues Projekt überlegt ! Heute nenne ich mein Fotoprojekt Nr. 19 Straßen – ! Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Beitragstitel anklicken !

Das Straßennetz wird grundsätzlich in verschiedene Kriterien unterteilt. Autobahn, Kraftfahrstraße, Fernstraßen,Bundesstraßen, Landstraßen, Kreisstraßen, Gemeindestraßen, Anliegerstraßen, sonstige öffentliche Straßen und Privatstraßen.

Geregelt wird alles über die Straßenverkehrsordnung ( StVO ) die 1934 entstanden ist und für die Teilnahme aller Fortbewegungsmittel und zu Fuß Gültigkeit hat Über  viele Jahre gab es natürlich immer wieder Neuerungen und Veränderungen. Für die Einhaltung dieser Verordnung wurden Verkehrszeichen eingeführt. Sie zeigen uns Verbote und Erlaubtes wie z.B. Vorfahrtsregeln, Geschwindigkeitsbeschränkungen, Park oder Überholverbote aber auch freie Fahrt und auf welcher Strasse wir uns befinden.

Straßen sind dafür gedacht uns von A – nach B zu bringen. Sie sind für unsere Logistik, Arbeit, Beruf , Wohlstand aber auch für unsere Freizeit von enormer Bedeutung.

Für den Bau, Unterhalt, Sicherheit ist in der Regel der Bund, die Bundesländer, oder die Gemeinden verantwortlich.

In Österreich z. B. ist die Verantwortung der Autobahnen an die Aktiengesellschaft ASFINAG übertragen worden. Diese finanziert sich über die Mautgebühren.

Straßen verursachen in uns aber auch negative Wahrnehmungen. Baustellen ohne Ende, Staus hauptsächlich in den frühen Morgen und Abendstunden, Berufsverkehr, Blitzgeräte, Kontrollen, Unfälle und ein wichtiger Aspekt natürlich der Klimaschutz. Trotzdem nutzen wir sie täglich in unserem Alltag !

Für mich persönlich ist der Spaßfaktor ( autofahren ) schon lange verlorengegangen. Ich bin ca. 20 Jahre ca. 40.000 km im Jahr unterwegs gewesen und merkte wie mich das „fahren“ immer mehr frustrierte. Grund für mich auch beruflich einen anderen Weg einzuschlagen.

Wir sind eines der wenigen Länder wo es auf Autobahnen noch kein Tempolimit gibt, sondern  eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Ungefähr ein Drittel der Autobahen sind aber trotzdem mit einer Höchstgeschwindigkeit versehen. In Deutschland sind die Autobahnen für PKW noch nicht mautpflichtig. Ferner gibt es Tunnels, Brücken und Viadukte für einen reibungslosen Verkehrsfluss. 

Autobahnen dürfen nur benutzt werden wenn die Kraftfahrzeuge eine Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h überschreiten. Mit der Einführung der Schutzplanken ( Leitplanken) wurde in den 1960er Jahre begonnen.

Das größte Straßennetz befindet sich in den USA nämlich 6.59 Millionen Kilometer. An zweiter Stelle China mit 4.96 Millionen . Deutschland im Vergleich 0,63 Millionen Kilometer. Der Zustand der Straßen wird in Singapur mit der Note 1 vergeben, gefolgt von den Niederlande. Deutschland befindet sich auf Platz 22.Die längste Autobahn in Deutschland ist die A 7 . Sie beginnt an der Dänischen Grenze und verläuft bis zu Österreichischen Grenze mit rund 962 Kilometer. Im Jahr 2019 betrug die Länge aller Deutschen Autobahnen rund 13000 km. Die erste Autobahn in Deutschland war die heutige A 555 zwischen Köln und Bonn.

Noch eine Randbemerkung: Für das „Führen“ von Kraftfahrzeuge ist ein Führerschein erforderlich. Selbst für ein Mofa ist heute eine Fahrerlaubnis erforderlich . Fahrzeuge werden unterteilt in verschiedene Klassen und Fahrzeuge wie z. B. LKW, Motorrad oder auch Omnibusse (Personenbeförderungsschein ) . Der erste für ganz Deutschland gültige Autoführerschein wurde im Jahr 1909 ausgestellt. 

Für Verkehrssünder ( also Verstöße im Strassenverkehr ) gibt es das Bundes -Kraftfahrtsamt. Hier werden größere Vergehen im Strassenverkehr registriert durch ein Punktesystem das im schlimmsten Falle zum Entzug der Fahrerlaubnis führen kann. Für kleine oder mittlere Vergehen werden „Bußgelder“ fällig lt. StVO)

Man könnte hier noch unendlich fortfahren was die Straßen betrifft.

Nachdem es aber um Fotos geht möchte ich hier aus meinem Repertoire einige zeigen die von der Auswahl recht unterschiedlich sind und von verschiedenen Länder stammen.

So jetzt genug über Straßen ! Die Regeln sind allen bekannt und ich würde mich freuen, wenn hier wieder fleißig  mitgemacht wird. 

Zum vergrößern Fotos anklicken ! 

63 Kommentare zu „Fotoprojekt Nr. 19 – Straßen –

  1. Die Aufnahmen ganz besonders in der Vielfalt der verschiedenen Strassen, gefallen mir sehr, lieber Manni. Zu diesen Thema sollte ich aber wirklich auch eine Menge Bilder finden. Mein Beitrag kommt also bestimmt.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 2 Personen

      1. Aber natuerlich ohne Druck und Stress, lieber Manni. Ich denke sogar daran ein paar Neben-/Wohnstrassen hier in Fredericksburg zu fotografieren – was ich schon lange wollte – weil diese NEBENstrassen in Deutschland fuer eine Bundesstrasse ausreichen wuerden. 😉

        Gefällt 2 Personen

  2. Deine Bilder der Straße gefallen mir sehr gut und man sieht, wie vielfältig Strassenbilder sein können. Danke auch für den passenden, interessanten Text dazu. In meinem Archiv werde ich keine Strassen finden. Aber vielleicht werde ich irgend wann auch eine Strasse fotografieren. Dein Blog hat mir den Anreiz gegeben.
    Viele Grüße Traudl

    Gefällt 1 Person

  3. Da hast du ja ein interessantes Projekt ausgesucht und ich bin gespannt, was für Strassen wir da alle zu sehen bekommen werden!
    Deine Strassen sind ja interessant und imposant und teilweise sehr schwindelerregend!
    Mal schauen, was ich dazu finde!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Roland ! Hat ein bisschen gedauert, habe ich aber auch angekündigt. Strassen fotografiert nicht jeder aber sie können interessante Motive sein. Ich denke schon dass du was findest , der wo schon in den USA oder Kanada glaub herumgegondelt ist. Die geraden Strassen bis zum Horizont in den USA das wäre Motive aber Hallo !!! LG Manni

      Gefällt 1 Person

    1. das denke ich mir, wenn man die gleichen schon mal gefahren ist.
      Die in Fuerteventura sind aber auch wirklich toll zu fahren, wie auf einem Teppich !
      Was Frankreich betrifft oh je ich bin noch nie eine Autobahn gefahren, nein das stimmt nicht, einmal bisher !! LG Manni

      Gefällt mir

  4. Toll, dass du wieder ein Projekt veranstaltest. Eine herrliche Sammlung und ein sehr informativer und kurzweiliger Text. Mit Straßen hab ich es nicht so, fotografiere lieber Wanderwege. Aber mal schauen, was ich finde.
    LG
    Inga

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Manni, ein schöner Bericht und was du für tolle Straßenbilder gesammelt hast. Einfach super. Noch macht mir das fahren Spass (ich lass auch ungern jemand anders ans Steuer 😉 da fühl ich mich einfach sicherer. Ja für Tempo 130 km/h wäre ich auch. Da verstehe ich auch den ADAC nicht der sich so sehr dagegen sperrt. Mindestens die Hälfte der ADAC Mitglieder ist zwischenzeitlich wegen Klimaschutz und Sicherheit ohnehin für ein Tempolimit. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Erstmal Danke für das Kompliment !
      Ich bin früher auch sehr gerne gefahren aber heute macht es mir keinen Spaß mehr ! Gut im letzten Jahr nicht einmal im Stau gestanden wegen Corona Zeiten – Homeoffice- Schulschließungen ect. Das wirkte sich natürlich auch auf den Verkehr aus. Die Staus werden aber wieder kommen da bin ich mir sicher !
      Was das Tempolimit angeht bin ich im Großen und Ganzen schon auch deiner Meinung. Ich persönlich würde nicht 130 wählen sondern 140 km/h. Die 130 haben sich so eingebürgert in Europa.
      Ich bin mir sicher, aber die Höchstgeschwindigkeit wird kommen genauso wie die Maut für PKW !
      Wünsche dir gute Zeit und viel Spaß mit neuen Wohnmobiltouren ! LG Manni

      Gefällt 1 Person

    1. Wenn mir vor Jahren jemand gesagt hätte ich würde Straßen fotografieren hätte ich es nicht geglaubt. Ja die Interessen und Motive ändern sich im Laufe der Zeit und man ist auch der Suche nach „Neuem“ ! Danke Sigrid und alles Gute Manni

      Gefällt mir

  6. Jo mei, gerade sehe ich das und ich glaube ich mache da auch mit, Straßen habe ich doch einige auch von Amerika.
    Ach ist das schöööön.
    Jetzt kann ich auch bei dir kdommentieren.
    Klappt.
    Liebe Grüße Eva, die Bilder sind aber auch klasse.

    Gefällt 1 Person

      1. Jetzt bin ich es nochmals, ja, das Bild von der Autobahn beim Aichelberg, das erinnert mich an unsere Radtour auf den Aichelberg am letzten Mittwoch.
        Guck mal bei mir rein, dann kannst du das erleben. Ich hätte noch eine Strße aber da warte ich dann noch.
        Lieben Gruß Eva

        Gefällt mir

    1. Also vielen lieben Dank für die Teilnahme. Ich habe auf den Beitrag kommentiert. Bin gespannt ob das überhaupt funktioniert. Normalerweise kann ich bei dir nicht kommentieren da klappt einfach nicht.
      Ich habe auch auf dem Beitrag der Radtour kommentieren wollen, funktionierte auch nicht ! LG Manni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: