Bei „Mannisfotobude“ wird es die nächsten Wochen oder auch Monate ein bisschen ruhiger werden, zumindest was die Beiträge mit neuen Fotos betrifft.

Kurz warum ?

Seit über 2 Jahren habe ich Probleme mit dem linken Fuss beim „auftreten“ auf den Fussballen. Ein stechender Schmerz der trotz vielen Arztbesuchen ( Orthopäde, Neurologe, Phlebologen, Radiologie MRT ect. keine Besserung brachte. Die letzten Monate habe ich nur durch regelmäßige Einnahme von Nervenschmerzmittel überstanden bzw. konnte mich so tagsüber bewegen. Leider führten alle Untersuchungen zu keiner genauen Diagnose und somit wurde ich von einem Arzt zum anderen geschoben ! Jeder sprach immer von einer Vermutung !

Ein Neurologe einer Klinik hat mir einen entscheidenen Tip gegeben  einen Fusschirurgen zu kontaktieren. In meiner Heimatstadt gibt es keinen und ich habe eine Adresse eines Chirurgen in Stuttgart bekommen. Meine Bitte an den Hausarzt mir einen Termin zu vereinbaren hat voll ins „Schwarze“ getroffen. Innhalb von 2 Tagen hatte ich einen Vorstelltermin . Also es geht doch !!!

Seine Diagnose stand nach 10 Minuten fest die  auch mit meinen Symtomen übereinstimmt. Nach einer Kordisonspritze ( die mir die letzten Tage gut geholfen hat )  habe ich in den nächsten Tagen einen Termin für eine OP-Besprechung. Eine ca. 30 minütige OP wird wohl das Thema lösen.

Zwangsläufig ist danach absolute Schonhaltung und hochlegen des Beines angesagt ! Dies bedeutet,dass ich an zuhause angebunden bin und somit haben sich Ausflüge mit der Kamera bis auf weiteres erledigt.

Zu allem Überfluss kommt auch noch das zweite Bein an die Reihe. Ist zwar nicht so schlimm wie das linke aber es meldet sich ebenfalls schon !

Die Aussage des Chirurgen “ Warum kommen Sie erst jetzt damit “ ???  hat mich geärgert, nicht die Aussage direkt sondern das „warum “ !

Bei allen Fachärztbesuchen hatte ich bis zu 4 Monate lange Wartezeiten zu verzeichnen und nur das ist der Grund dafür. Unser Gesundheitssystem hat sicherlich viel zu bieten aber auch viel zu lange Wartezeiten. Bei 3 oder 4 notwendigen Untersucherungen kommt da schon sehr schnell 1 Jahr zusammen oder eindeutige Diagnose oder Besserung.

Warum schreibe ich das alles überhaupt ? Nur wegen dem  festgedruckten ! Weiß nicht was ihr vielleicht für Erfahrungen gemacht habt bei Facharztterminen, aber mich hat dieses Thema „lange Wartezeiten“ voll erwischt !

Ein Notfall ist man erst wenn gar nichts mehr geht ! Auch diese Aussage habe ich zu hören bekommen ! Vermutlich hätte ich im Rollstuhl sitzen müssen !

Ein Urteil über „privat Versicherte“ oder „gesetzlich“ Versicherte möchte ich nicht abgeben obwohl schon vieles über die Klassenunterschiede durch Ärzte geschrieben wurde.

So Schluss damit mit dem „jammern“ ! Ich werde weiterhin aktiv sein, aber eben nicht mit neuen Beiträgen und Fotos ! Fotoprojekte habe ich noch 2 in der Pipelinie !