Spanien – Kanaren – Lanzarote

Lanzarote / Spanien

Dieser Urlaub führte uns der Urlaub auf die Vulkaninsel „Lanzarote„.

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Sie ist die nördlichste Insel der Kanaren. Hier findet man traumhafte Strände und karge Vulkanlandschaft. Wer einmal auf Lanzarote war muss diese Insel einfach lieben.

Die Insel liegt rund 140 km von der Afrikanischen Festland ( Marokko ) entfernt, von Spanien ca. 1000 km ! Hauptverkehrsanbindung ist der Flughafen in Arrecife.

Sie hat eine Länge von rund 58 km und eine Breite von rund 34 Kilometer. Im Jahre 1730 und 1734 kam es auf der Insel zu massiven Vulkanausbrüche die viele Dörfer und fruchtbaren Boden auf zerstörten. Der letzte Ausbruch fand 1824 statt. Bei Lanzarote handelt es sich um die trockenste Insel der Kanaren.

Lanzarote hat ca. 150.000 Einwohner und jedes Jahr besuchen ca. 3 Millionen Touristen die Insel . Die meisten Hotels befinden sich an der Ostküste der Insel da die Westküste doch relativ rauh ist und zum schwimmen weniger geignet. Die Hauptorte neben Arrecife sind „Puerto del Carmen“ und „Costa Tequise“ !

Für Pflanzenliebhaber können wir den „Jardin de Cactus“ empfehlen. Waren auch selbst dort aber ich kann mir da leider nichts abgewinnen.

Sehr stark geprägt wurde die Insel durch den Künstler “ Cesar Manrique“ . Im verdankt man die Zusammenführung von „Kunst u. Natur“. Er sorgte u.a. dafür dass auf der Insel eine Begrenzung der Hotelneubauten vorhanden ist. Auch die jeweilige Bauhöhe ist in Lanzarote vorgegeben.

Wir waren von Lanzarote wirklich begeistert

Wir buchten das Hotel „La Geria“ in Puerto del Carmen„. Ein für unsere Ansprüche schönes 4-Sterne Hotel wo wir nichts zu bemängeln hatten.

Das Hotel liegt unmittelbar an einem weitläufigen Sandstrand . Hier gab es wirklich für jeden „Platz“. Ein absoluter Highlight ist der Timanfaya National Park und der Lago Verde . Gegenüber von Mirador del Rio befindet sich die Insel La Graciosa.

Pech hatten wir mit dem Rückflug ! Ein technischer Defekt am Flugzeug zwang uns nachts in Mallorca zu landen. Dort wurden wir in ein Hotel gebracht um dann früh morgens den Heimflug anzutreten. 

Zum vergrößern Fotos und Galerie anklicken !

Unser Hotel La Geria
unser Balkon
Hotelempfang
Poollandschaft
unser Strand gegenüber vom Hotel
Nationalpark Timanfaya
Nationalpark
Das muss man mögen oder auch nicht !
Hier findet eine Weinverköstigung statt
Weinanbaugebiet
Aussichtsplattform Mirador del Rio
Ausblick vom Mirador del Rio 475 m über dem Meer auf die Insel La Graciosa

Der Aussichtspunkte wurde von Cesar Manrique entworfen und ist in einen Fels eingebaut. In den 1970iger Jahren gehörte es zu den modernsten Gebäude der Welt. Das Besondere ist, das alle Räume keine Ecken haben (rechte Winkel ) sondern alle abgerundet sind.

Felshöhle Cueva de los Verdes
El LagoVerde
Im Hintergrund der Ort El Golfo
El Golfo

31 Kommentare zu „Spanien – Kanaren – Lanzarote

      1. muss mal schauen !!!

        Was macht der Fotoverkauf ( Kalender ) ect. kann mich da noch wage an was erinnern ! War das nicht mit Nina Hrusa zusammen !
        War das ein Volltreffer =?

        Gefällt mir

  1. Diese rote Vulkaninsel würde mich auch interessieren. Schön beschrieben und aufschlußreiche Fotos. Dort gibts sicher auch sternenklare Nächte. Danke fürs mitnehmen. Gruss Wolfgang

    Gefällt mir

  2. Auf DER Kanareninsel waren wir noch nicht. Vermutlich wird es auch noch dauern bis wir da ganz unbeschwert hin fliegen können. Das ganze Corona-Dilemma wird noch lange unsere Wunschdestinationen verhindern 🥴😥 Umso besser, dass es diese schönen Fotos von dir gibt. 👍

    Gefällt mir

    1. Wenn Urlaub auf den Kanaren dann hat man ja verschiedene zur Auswahl

      Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote oder Gomera ! Gran Canaria und La Gomera fehlen mir noch !!!!
      Ich kann mich nicht entscheiden welche von den dreien wo ich war am schönsten ist. Alle haben was für sich !!! Lanzarote ist aber vielleicht die am meisten aus dem Rahmen fällt durch diese Vulkanlandschaft !!! Vielleicht ergibt sich ja mal die Möglichkeit für dich !!!

      Gefällt mir

  3. Das sind wirklich großartige Fotos, man merkt das Können des Fotografen. Ich kenne die Insel und liebe ihre herbe Schönheit (die nicht jedermanns Sache ist). Dazu sieht man überall die Werke von Manrique, der die Natur zum Kunstwerk erhoben hat. Herzlichen Dank für die tollen Erinnerungen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: