Italien – Feldthurns – Kloster Säben – Brixen – Stöfflhütte – Kastelruth

 Feldthurns / Italien

UrlaubserinnerungenSüdtirol dieser Landesteil von Italien ist immer eine Reise wert wenn man die Berge mag und vor allem das schöne Wetter und warme Klima bis weit in den September hinein.

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Diesmal ging es nach Feldthurns,einem kleiner Ort im Eisacktal ca. 850 m hoch gelegen. Wir entschieden uns für das Hotel „Jörgenwirt“ das man wirklich weiter empfehlen kann.

Feldthurns liegt zwei Stadtgemeinden, Brixen im Norden und Klausen im Süden

Von dort hat man wunderschöne Ausblicke auf die „Geislerspitzen“ und in die „Sarntaler Alpen“.

Auch „Brixen“ ist auf jeden Fall ein Besuch wert. Sehr schön die Altstadt mit dem Dom und dem Domplatz. Von Feldthurns nur ca. 8 km entfernt.

In Klausen stiegen wir hinauf zum Kloster „Säben„. Über den Kreuzweg ging es sehr steil auf Stufen zum Kloster  ( ca. 30 Minuten).

Aber auch das „wandern“ kam natürlich nicht zu kurz. Wir machten eine herrliche Tour auf der Latzfonser-Villanderer Alm zur Stöfflhütte die immerhin auf 2057 m liegt. Von hier hat man herrliche Ausblicke bis zu den Dolomiten und südlich Richtung Bozen.

Besuch in Kastelruth – dem Heimatort der „Kastelruther Spatzen“ !!!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Unser Hotel Rückseite
Geislerspitzen
Peitlerkofen – Plose
Brixen

Der Dom zu Brixen ist das Wahrzeichen der Stadt und die Bischofskirche der römisch-katholischen Diözese Bozen-Brixen. Der Dom trägt die Titel Kathedrale und Basilica minor.

Der ursprüngliche Bau des Doms geht auf das Jahr 980 zurück. Nach zwei Bränden erfolgte um 1200 die romanische Neugestaltung mit dreischiffigem Langhaus sowie zwei Fassadentürmen. Ein barocker Neubau erfolgte 1745-1754 mit Fresken von Paul Troger . Der Dom hat eine Ausstattung mit wertvollstem Marmor, insgesamt 33 verschiedenen Arten. Die Orgel besitzt 3.335 Pfeifen und 48 Register.

Benediktinerkloster „Säben“ erbaut im 17.Jahrhundert
Aufgang zum Kloster- Kreuzweg
Kastelruth – Heimat der Kastelruther Spatzen
Kastelruth
Villanderer Latzfonser Alm
Stöfflhütte 2057 m

20 Kommentare zu „Italien – Feldthurns – Kloster Säben – Brixen – Stöfflhütte – Kastelruth

    1. danke und da kommt noch einer !!! Ja Südtirol ist eines der schönsten Länder die ich kenne ! Unglaublich vielseitig. Das einzigste was das wirklich sehr rar ist sind Seen. Man kann aber nicht alles haben. Ich war halt oft auch am Kalterer See !!!

      Gefällt 1 Person

  1. Danke für den schönen Beitrag mit den wunderbaren Fotos, die so viele Erinnerungen wecken 😕😊. Neben der Traumlandschaft auch an das Essen, z.B. Speckknödelsuppe, Hirtenmakkaroni, Apfelstrudel, Speckbrotzeit 😋.

    Gefällt 1 Person

  2. Was fuer schoene Aus- und Anblicke!!!
    Da waere ich jetzt gerne, auf so einer Hotelterrasse unter den bluehenden Geranien!!!
    Und die Huette mit den ganzen alten Utensilien an der Hauswand, da koennte ich lange davor stehen und alles genau betrachten! Ich liebe solche alten Sachen!
    Und der Teller mit der Suppe und den Knoedeln auch!
    Wie du siehst – alles waere mein Ding!!!!!
    Viele Gruesse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube dir sofort dass dir das gefallen könnte. Für dich leider eine Ecke zu weit weg !
      Was dort super schön ist, ist das in der Regel tolles Wetter. Es sind gerade mal vielleicht 200 km bis ans Mittelmeer und dies beeinträchtigt schon das Wetter ! VG Manni

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: