Schlagwörter

, ,

„Mannisfotobude“ – Projekt Nr. 4 “ Berge“

Nach Sonnenuntergänge, Architektur und Wasser kommen heute die Berge !Genau das Gegenteil zum Wasser ! Von der ebenen Fläche geht es diesmal in die Höhe !

Die Berge, eines meiner Lieblingsthemen überhaupt ! Mich haben sie schon in jungen Jahren fasziniert und früh  habe ich mit dem Alpinsport angefangen !  Bücher gelesen von Reinhold Messner oder Hans Kammerlander. ( Zwei Extrembergsteiger aus Südtirol ) Diavorträge besucht und sogar Autogramme erhalten. Begeistert haben mich immer die Höhen und die unglaublich schöne Alpine Landschaft. Es gab sogar mal eine Zeit, da spielte ich mit dem Gedanken, meine Heimat zu verlassen um dort irgendwo im Alpenraum ansässig zu werden.

Beschränkt habe ich mich bei meinen Touren auf den Alpenraum in Europa, also Österreich, Deutschland und Italien. Die Schweiz war nie mein Ziel bis auf ganz wenige Ausnahmen obwohl sich dort die mächtigsten und höchsten Berge im Alpenraum  tummeln z.B. Matterhorn, Dom , Piz Bernina, Weisshorn , Piz Palü usw. Insgesamt je nach Zählart hat die Schweiz 48-128 Viertausender

Einige Viertausender teilt sich die  Schweiz mit Italien oder Frankreich . Der höchste ist übrigens der Mont Blanc mit 4810m und somit der höchste Berg der Alpen und der EU. Erstaunlicherweise hat Österreich keinen Viertausender . Der höchste Österreichs ist der Großglockner mit 3798 m . Im Vergleich der höchste Deutschlands ist die Zugspitze mit 2962 m .

Mein Ziel war eher Süditrol mit den Dolomiten . Im Laufe der Jahre wurden dann auch namhafte Klettersteige besucht die in den Dolomiten auch sehr reizvoll sind.

Warum war ich nie auf dem höchsten Berg Deutschlands , der Zugspitze ?  Ich bevorzugte immer Bergtouren die nicht gnadenlos von Touristen überlaufen sind und die Gipfelregionen fast Fussgängerzonencharakter haben. Ich finde es grauenhaft wenn man 2 Seilbahnen auf diesen Berg baut und sogar noch eine Zahnradbahn. In Summe reden wir von ca. 4000 Touristen pro Tag die den Gipfel besuchen.

In Summe sind es doch weit über 100 Bergtouren und ca. 140 Hüttenbesuche im Alpenraum die ich unternommen habe .  Es waren Gipfelziele dabei von ca. 1200 m – bis knapp 3700 m . Ein großer Wunsch von mir war einmal auf 4000 m zu stehen, aber das wird wohl ein Traum bleiben. Mein höchster Berg der „Monte Disgrazia“ in Italien hatte eine stolze Höhe von 3684 m !

Leider gab  es zu damaligen Zeit keine digitale Fotos und so habe ich  sehr viel mit dem Camcorder gearbeitet. Heute sind die Filme auf DVD kopiert . Einige Papierfotos habe ich  gefunden und digitalisieren lassen. Die Qualität lässt aber zu wünschen übrig !

Stoppt den Bau der unendtlich vielen Liftanlagen  für den Wintersport und  aus Beton zugebaute Gipfelregionen ! Gebirge sind die Lebensgrundlagen für 10 % der Erdbevölkerung, ferner die reinsten Wasserschlösser der Erde und somit Trinkwasserlieferanten. Lawinen und Erdrutsche zeigen wir grob fahrlässig wir mit der Natur in den letzten Jahren umgingen ( gewaltige Gletscherrückgänge, schwere Lawinenunglücke ( z.B. Galtür ) uws.

100 Millionen Menschen vergnügen sich jährlich auf dem Dachgarten Europas. Das Jahr 2002 wurde zum Jahr der Berge erklärt ! Es kann nicht sein, dass auf Gletscherregionen Bagger und Planierrauben das sagen haben und ehemals urige Berghütten in Hotels umgewandelt werden.

„Haltet auch die Berge sauber und nehmt euren Abfall wieder mit ins Tal „

Sie sind ein großer Bestandteil unserer Natur und so sollte es auch bleiben für nachfolgende Generationen !

Ich würde mich freuen wenn einige von euch  auch in den Alpen unterwegs waren und sei es nur zum fotografieren.

PS: Ich werde immer öfters angeschrieben wie lange die Projekte sind bzw. wie lange mit mitmachen kann ! Es gibt kein Ende, also OPENEND !

Diesen Beitrag dann bitte bei mir unter der Kommentarfunktion verlinken !

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.
Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress )

Blick auf die Tannheimer Gruppe mit Haldensee