Schlagwörter

, , , ,

Oberstdorf / Bayern

Im Teil 1 und Teil 2 habe ich ja bereits über die Wanderung geschrieben. Hier nun Aufnahmen vom „Christlessee“ das Ziel meiner Wanderung.

Der Christlessee  “ Ein See der niemals zufriert“  !

Durch starke Quellen am Boden verfügt der See über Strömungen die den See niemals zufrieren lässt ! Einzigartig in einer Berglandschaft wo der Winter für gefrorene Seen sorgt. Der See liegt auf ca. 900 m und hat sowohl im Winter als auch im Sommer eine Temperatur von ca. 6 Grad. Die tiefste Stelle beträgt ungefähr 15 Meter.

Mit dem Teil 3 geht diese Serie zu Ende und der Sonntag hat sich definitiv gelohnt !

Zum vergrößern der Fotos einfach anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Für rechtliche Bestimmungen Impressum und Datenschutz bitte oben in der Menüleiste anklicken.

 Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Christlessee

Trettachspitze

Blick auf die Nebelhorn Bergstation . Direkt daneben befindet sich das Edmund-Probst Haus. Von dort geht die Seilbahn weiter zum Nebelhorngipfel. Wenn man das Bild anklickt erkennt man die Station genau !