Deutschland – Dresden –

Dresden / Sachsen

Geht sowas ? Dresden an einem Tag ab Stuttgart incl. Hin-und Rückreise ! Wir wollten es wissen ! Abflug Stuttgart 7.00 Uhr – Rückflug Dresden 20.00 Uhr mit „Germanwings„. Flugdauer ca. 45 Minuten – Flugpreis Hin-und Zurück für 49.-Euro

Kompletter Beitrag „weiterlesen“ oder Titelüberschrift anklicken !

Dresden an der Elbe die Hauptstadt Sachsens ist immer eine Reise wert.

Mit von der Partie war auch

https://kuhnograph-blog.com/

Wir lösten ein Bustagesticket für eine Stadtrundfahrt Linie 1 mit 22 Haltestellen. Da mehrere Busse im Einsatz sind kann man immer wieder zusteigen und somit fast alle Sehenswürdigkeiten problemlos anfahren.

Dresden hat eine Fülle von Highlights die man sicherlich nicht alle an einem Tag ansteuern kann aber die meisten haben wir doch geschafft.

Fazit: Eine Reise nach Dresden ist immer ein besonderes Erlebnis und wir lernten an einem Tag viele Gesichter der Stadt kennen.

Zum vergrößern Fotos anklicken !

Das Schloss mit seinem ausgedehnten Landschaftspark gehört ebenfalls zu den drei Elbschlössern auf der Loschwitzer Elbhöhe. Es wurde von 1859 bis1861 für den Großkaufmann John Daniel Souchay im Stil der englischen Neugotik errichtet. Die Gartenanlage und das Schloss mit seinem 25 Meter hohen Aussichtsturm sind ein bedeutendes Zeugnis später Dresdner Romantik. Seit 1985 wird das Schloss als Hotel genutzt.

Das 1850 bis 1854 im Stil römischer Renaissance-Villen für Prinz Albrecht von Preußen erbaute repräsentative Schloss gehört zu den sogenannten Elbschlössern auf den Loschwitzer Elbhöhen. 1925 erwarb die Stadt Dresden die Anlage. Festsaal und Salons stehen für Kongresse und kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung.

Im Hintergrund „Blaues Wunder“
Trümmerfrauen

Als Trümmerfrauen werden Frauen bezeichnet, die nach dem 2.Weltkrieg in vielen deutschen und österreichischen Städten mithalfen, diese von den Trümmern der zerbombten Gebäude zu befreien. Sie waren neben professionellen Trümmerbeseitigern, Kriegsgfangenen  und zwangsverpflichteten ehemaligen Nationalsozialisten eine Gruppe der Akteure in den Trümmerräumaktionen der Nachkriegszeit.

Frauenkirche

Der Fürstenzug in Dresden ist ein überlebensgroßes Bild eines Reiterzuges, aufgetragen auf rund 23.000 Fliesen aus Meißner Porzellan.

Zwinger

Der Zwinger ist ein Gebäudekomplex mit Gartenanlagen in Dresden. Das unter der Leitung des Architekten Matthäus Daniel Pöppelmann und des Bildhauers Balthasar Permoser errichtete Gesamtkunstwerk aus .

Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition hat. Die Semperoper befindet sich am Theaterplatz im historischen Stadtkern von Dresden in der Nähe der Elbe. Sie ist nach ihrem Architekten Gottfried Semper benannt. 

45 Kommentare zu „Deutschland – Dresden –

    1. Auto verkaufen geht bei mir leider nicht ! Ich komme nicht mehr zu Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmittel und mit dem Rad 21 km ist mir definitiv zu weit !!
      OK wenn jemand die fliegt, damit könnte ich zur Not leben ! Der Zug wäre für mich aber keine Alternative !!! Meine Frau ist letzte Woche nach Holland mit dem Zug ab Stuttgart und die könnte dir eine Geschichte erzählen die das Bahnfahren alles andere als entspannt macht.
      Arbeitskollege letzte Woche von Kiel nach Stuttgart ähnlich !!!
      Sicherlich vom Gedanken ok aber da müßte allein bei der Verkehrsplanung der Bahn einiges passieren. Wenn heute alle Fluggäste auf die Bahn umsteigen würden garantiere ich dir fährt kein Zug mehr und die Kapazitäten der Bahn würden zusammenbrechen !
      Also nochmals vom Grundsatz OK aber nicht unter diesen vorhandenen Bedingungen !!!!

      Gefällt mir

      1. Ich bin da im Vorteil. Mein „Arbeitgeber“ gestattet mir 365 Tage bezahlten Urlaub im Jahr. Grins …
        Den Rest gehe ich dann in Ruhe an.
        Trotzdem kommen ca. 8000 km im Jahr zusammen. Nur mit dem Rad. Das bißchen Zug geht extra. In meinem Bericht vom 11.Juli beschreibe ich meine letzte Zugfahrt. Die ging bis zur Evakuierung des gesamten Zuges.

        Gefällt 1 Person

      2. Als die Bahn noch Reichsbahn war, waren die dampfbespannten Züge Weltspitze: Aushängeschild natürlich der „Rheingold“.
        Die Züge waren pünktlich, die Schrankenwärter höflich, selbst die „Knipser“. Und es gab auch mal die Bahnsteigkarten…

        Gefällt 1 Person

      3. wirklich nur durch Zufall kam eben im Radio ein Bericht über das marode Schienennetz in Deutschland ! Milliarden sind notwendig dieses zu sanieren und da redet man nicht von Ausbau sondern von Erhaltung der alten Strecken und Brücken !!!

        Gefällt mir

  1. Dresden ist nunmal eine faszinierende Stadt, die wir auch vor Jahren zur Weihnachtszeit mal besuchten. Tolle Bilder zeigst du uns da, danke fürs virtuelle Mitnehmen!
    Liebe Grüße von Hanne

    Gefällt mir

  2. Dresden ist immer wieder schön. Je öfter man diese Stadt besucht, man entdeckt immer wieder Neuigkeiten. Bei meinem nächsten Besuch steht auf jeden Fall das Blaue Wunder und die Bergbahnen mit auf dem Plan. Gut getroffene schöne Bilder. Gruss Wolfgang

    Gefällt mir

    1. ja es war schon straff und ohne große Pause zwischendurch !!! Abends taten dann schon die Füße ordentlich weh !!!!
      Vor alles war es nicht so heiß wie heute !!!!!!
      Wenn ich mir das heute vorstelle nein es wäre unvorstellbar bei der Hitze !!!!
      LG Manni

      Gefällt 1 Person

  3. Lieber Manni,
    daß Ihr diese Reise nicht mit dem Elektrorad machen konntet ist mir klar! Solange unser Verkehrssystem so marode, teuer und chaotisch ist, bleibt wohl keine andere Lösung! Und solange man derart günstig fliegen kann, wird es natürlich genutzt!

    Deine Fotos sind klasse und wenn Du jetzt denkst, ich verurteile Dich, weil Du diesen günstigsten Flug genutzt hast, dann täuscht Du Dich!

    Solange wir keine besseren Möglichkeiten haben, werden diese eben genutzt.

    Sei herzlich gegrüßt Babsi

    Gefällt 1 Person

    1. also was die Verurteilung betrifft habe ich nicht mal einen Gedanken daran verschwendet das möchte ich nur mal klarstellen !!!!
      Natürlich haben wir das genutzt und ich würde es auch wieder tun und zwar ohne ein schlechtes Gewissen ! Wenn ich es nicht tue tun es 1000 andere. Wenn ich nicht mehr verreisen kann, bleibt nur noch die Kugel !!!! Ferner bin ich der Meinung dass eine Verteuerung der Flüge auch darauf hinausgeht dass nur noch die Priviligierten , Promis oder ähnliche sich das leisten können und auch werden da bin ich mir relativ sicher ! Vielleicht haben wir dann beim „fliegen“ ein Zweiklassensystem wie im Gesundheitssystem ! Kannst du bezahlen dann fliege wenn nicht bleib am Boden !!!!
      Meine Gedanken habe ich heute mehrmals zugrunde gelegt und da würde ich ansetzen ! Fahrverbote ect. würden alle treffen und nicht nur die die es sich nicht leisten können !!!!!
      Ich wünsche dir auf jeden Fall ein sehr schönes Wochenende und VLG Manni

      Gefällt mir

  4. Ach wie schön…meine Landeshauptstadt Dresden. Ich freue mich, dass ihr euch zu dieser schönen Stadt aufgemacht habt! Und beim nächsten Mal bitte die Elbwiesen, Elbschlösser, Dresden Löschwitz, Wilder Mann und Weißer Hirsch ;-). Leider kommen viele Touristen nicht über den Zwinger hinaus, dabei hat Dresden so viele wunderbare Ecken zu bieten…(auf meinem Blog bei Reisen „Sachsen“ antippen…und dann die Posts über Dresden gucken…;-))).
    Liebe Grüße.

    Gefällt mir

    1. Vielen Dank ! Ich kann bei dir gar nicht mehr kommentieren und bist auch komplett auf meinem Reader verschwunden !!! Das ist schade !!!!
      ps: wir waren bei den Elbschlösser auch aber da sind irgendwie keine brauchbaren Fotos rausgekommen !
      Also alles alles gute und vielleicht musst du doch bei deinem Blog was ändern !!!

      Gefällt mir

  5. Da hätten wir uns eigentlich über den Weg laufen müssen… In Dresden war ich auch vor ein paar Tagen. Hätte mich gefreut Dich endlich mal persönlich kennen zu lernen….. Werde über meine eindrücke berichten.
    Tolle Stadt und natürlich ein toller Beitrag.

    Gefällt 1 Person

    1. das glaube ich weniger ! Der Beitrag war eine Wiederholung von 2015 !!!!!
      Ein persöniches kennenlernen wäre wirklich super und wenn ich mal ins Ruhrgebiet komme dann verwirklichen wir das ! Evtl. kommt ja vielleich auch mal in die Region Stuttgart dann lasse es mich wissen !!!!!
      Heute Dauerregen bei uns und es tut gut nach der unglaublichen Hitze !!!!
      Schönen Sonntag ! Manni
      ps: auf deine Dresden Fotos bin auch auch gespannt !!!!

      Gefällt mir

      1. Da hat mir mein Reader wohl einen Streich gespielt, oder ich habe es falsch gelesen. Hätte Dich aber trotzdem gerne kennen gelernt.
        Momentan steht bei mir erstmal keine Tour an. Vielleicht komme ich dann auch endlich mal dazu, weitere Alben zu bearbeiten.
        Und wenn Du mal im Pott bist, müssen wir wenigstens einen Kaffee trinken.
        (Hier hat es so gut wie gar nicht geregnet). Die Wiese im Garten könnte auch in Texas stehen.
        LG

        Gefällt 1 Person

    1. ja das ist aber auch schon eine Weile her. Da kannte ich noch kein WordPress !!!
      Wir waren noch außer in der Stadt am blauen Wunder und oben auf den Elbschlösser heissen die glaub. Mit diesem Bustiket konnte man an rund 15 Haltestellen aus und wieder einsteigen ! War schon mal eine Reise wert und wenn man bedenkt an einem Tag mit dem Flugzeug hat sich das super gelohnt !!!

      Gefällt 1 Person

  6. Das sieht für einen Tag schon nach einem straffen Programm aus! Alle Achtung! Ich erinnere mich noch, dass die Leute, als der Euro noch richtig hoch im Kurs stand, für einen Tag zum Einkaufen nach New York geflogen sind. Das war noch ein bisschen irrer. Aber ich glaube, mehr als eine Shopping Mall haben die von der Stadt nicht gesehen!

    Gefällt 1 Person

  7. Taja, da war ich die ganze Zeit mit dir im Süden und kaum biste in Deutschland, wird es wieder grau. Schade eigentlich, denn die Fotos sind sehr schön. Und die Sache mit dem Fliegen muss jeder für sich selbst lösen. Inlandsflüge verbieten, fänd ich auch nicht ok, das ist mir zu radikal.

    Gefällt 1 Person

    1. ja das Dresden musste einfach mal sein und die Gelegenheit hat sich so ergeben. Da muss man zugreifen denn mit dem Auto brauch ich 4-5 Std. und somit an einem Tag einfach nicht machbar !!! Wenn ich es nicht mache machen es andere so sehe ich das !!!!

      Gefällt 1 Person

  8. Toll, was ihr an einem Tag noch alles sehen konntet. Ich war noch nie in Dresden, aber habe oft gehört wie schön die Stadt sein soll.

    Ich finde die Sache mit dem Fliegen weniger problematisch, da viele Personen auf einmal befördert werden. Da gibt es schlimmere Dinge. Außerdem sollte die Politik erst mal bei der Industrie beginnen, die sind die größten Umweltsünder überhaupt! Aber solange die Lobbyisten an der Macht sind, wird das eh nichts. Da haut man lieber dem Volk „auf die Finger“…sorry…

    Gefällt 1 Person

    1. Ja jetzt sind alle im Klimawandelfieber ! Vor ein paar Jahren krähte niemand danach !
      Klar ist das ein Problem das man unbedingt angehen muss aber ich gebe dir mit der Industrie recht aber auch mit den anderen Länder. Wir haben glaub einen Einfluss auf den Klimawandel von evt. höchstens 1oder 2 %. Die Großmächte wie USA, China, Russland ect. müssen mal umdenken. Da sind wir in Deutschland ein kleines Licht dagegen. Ich glaube nicht wenn wir unsere Vorgaben einhalten es irgendwas am Wetter ändert !!!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: