Bergtour Hafelekarspitze und Pfeishütte

Innsbruck / Österreich

 

Hafelekarspitze und Götheweg

Die Hafelekarspitze 2334 m ist ein Aussichtsberg ersten Ranges hoch über Innsbruck in der Nordkette. Wir gingen über einen gut ausgebauten Höhenweg  (Götheweg ) zur idylisch gelegenen „Pfeishütte 1950 m „. Bis zur Mandlscharte ist der Weg durchweg drahtseilgesichert.

Zum vergrößern Fotos einfach Galerie anklicken !

image009

 

Am Sonntag war eine weitere Tour geplant, aber auf Grund der Hitze haben wir umdisponiert und auf der Heimfahrt eine lange Badepause am Walchensee eingelegt. Diese Entscheidung war für uns die richtige !

image005

image007

 

38 Kommentare zu „Bergtour Hafelekarspitze und Pfeishütte

    1. ist auch ein richtig toller Weg ! oben von der Scharte ging es relativ steil hinunter zur Pfeishütte. Dort gestärkt und wieder hinauf zur Scharte. Das war schon anstregend aber ansonsten geht der Weg relativ eben. Wir hatten Glück als wir wieder an der Bergstation waren denn es zog ein heftiges Gewitter dann auf. Wären wir runter gelaufen hätte uns dieses mit Sicherheit erwischt !!!!

      Gefällt 1 Person

  1. Da hast du mich zu einer tollen und sehr schönen Wanderung mitgenommen. Und das Wetter hat ja auch gepasst. Super Fotos Manni. Übrigens wie machst du die Gesichter unkenntlich? Am Walchsee waren wir auch schon. Sehr schöne Gegend. Ältere Beiträge noch mal zu veröffentlichen finde ich gut. Meine allerersten von 2015 wurden ja auch noch wenig zur Kenntnis genommen. Mal schauen. LG Sigrid

    Gefällt 1 Person

    1. wie mache ich die Gesichter unkenntlich ? Ich habe da ein Fotoprogramm „IrfanView nennt sich das ! Da gibt es eine Option wo man das machen kann !!!
      Ja ich habe mir ein paar ältere Beiträge nochmals rausgesucht um die zu veröffentlichen. Sind alle von 2016 und da kann man das schon mal machen !
      Freut mich wenn `s gefällt !!!! LG Manni

      Gefällt mir

    1. ich auch und das ist ja gerade das schöne an solchen Touren. In den letzten Jahren hat der Besuchandrang in der Bergen auch arg zugenommen ! Von Ruhe und Stille kann da auch keine Rede mehr sein !!! Die Hütten sind zum Teil auch gnadenlos überfüllt. Gut für die Hüttenwirte und den Umsatz aber für uns Wanderer eher störend !!

      Gefällt mir

      1. Manni da schreibst du mir aus der Seele. Und all die völlig unerfahrenen Bergtouris. Warum wollen die dich immer an den unmöglichsten Engstellen vorbei lassen ? Links gehts 300 Meter runter und rechts klammern sich diese Experten ans Seil. Oft wäre es nur 5 Meter weiter problemlos breit.
        Gruss Wolfgang

        Gefällt 1 Person

    1. oh ein großes Kompliment und ja so um die 120 Bergtouren habe ich schon gemacht. Heute geht das leider nicht mehr ! Kreuz kaputt und die Füßen wollen auch nicht mehr so wie ich es gerne hätte. Ich zehre aber gerne davon !!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: