Schlagwörter

, , , ,

Teide Nationalpark – Teneriffa / Spanien

Vom Bergdorf „Masca“ ( Teil 3 ) ging es weiter über Puerto de la Cruz zum „Teide Nationalpark“. Die steile Auffahrt von Puerto de la Cruz war hier schon ein Erlebnis. Man fuhr durch die Wolkendecke und die Sicht betrug gleich „Null“ . Wie bei uns in einem tiefsten November Nebel !! Durch die Wolkendecke kam auf ca. 2000 m Höhe  die große Überraschung. Einfach nur Sonne pur und strahlend blauer Himmel. Besser kann man es nicht erwischen ! Die Fotos sprechen da für sich !!!!

Der Park selbst hat eine Fläche von 18990 Hektar Fläche. Eine tolle Vulkanlandschaft ! Im Jahr 2007 wurde der Park in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Im Jahre 2018 wurde der Park von rund 4,6 Millionen Touristen besucht. Hauptatraktion ist natürlich Spaniens höchster Berg der „Teide“. Hier befindet sich auch die Talstation der Bergbahn. Lange Warteschlangen wie dort üblich machten eine Bergfahrt aus zeitlichen Gründen nicht möglich.

Zum vergrößern einfach anklicken ! Lohnt sich vor allem bei den Panoramafotos

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Puerto de la Cruz

Auffahrt durch die Wolkendecke

Sicht gleich „Null“

auf ca. 2000 m strahlender Sonnenschein

Panoramafoto zum vergrößern anklicken

 

Panoramafoto zum vergrößeren anklicken !

Panoramafoto vergrößern durch anklicken

verbrannte Erde