Schlagwörter

, , ,

Costa Adeje – Teneriffa / Spanien

In diesem Beitrag hier eine Fotos von unserem Strandabschnitt in Costa Adeje im Süden der Insel.

Wie schon im Teil 1 beschrieben geht man ca. 3 Minuten vom Hotel zum Sandstrand. Alle Strände sind in öffentlicher Hand. Hotelstrände sind generell verboten.

Man hat dort genügend Platz oder man nimmt sich 2 Liegen mit Schirm von einem Anbieter. Die Preise sind aber relativ hoch ( 2 Liegen mit Auflage und einen Schirm ) für 18 Euro pro Tag. Vor ein paar Jahren hatten wir noch auf Fuerteventura 9 oder 10 Euro bezahlt.  Der Strand ist aber dafür super gepflegt. Kieselsteine sind Fehlanzeige, dafür schwarzer feiner Sand ! Alternative wäre sich einen Schirm zu kaufen denn ein Schattenplätzchen ist bei der Sonneneinstrahlung ein absolutes „Muß“ !!! Anscheinend ist die UV Belastung 8 x höher als bei uns in Deutschland. Neue Gäste beweisen dies innerhalb von 1-2 Tage mit einem gehörigen Sonnenbrand !!!

Wer die Abendunterhaltung nicht im Hotel verbringen möchte hat natürlich  auch in Costa Adeje beste Möglichkeiten. Nervig allerdings sind die vielen Türsteher vor den Restaurants oder Lokale in einen ansprechen um einzutreten. Verständnis ja , den die All inclusive Hotels machen den Gastwirten ordentlich zu schaffen !

Am Strand wird man ebenfalls mehrmals täglich von schwarzen Strandhändler angesprochen. Die einen nervt es , die anderen akzeptieren das !!!

Zum vergrößern einfach anklicken ! Lohnt sich vor allem bei den Panoramafotos

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress

Panoramafoto durch anklicken vergrößern

Panoramafoto durch anklicken vergrößern

Panoramafoto durch anklicken vergrößern