Schlagwörter

, , , ,

Speyer / Rheinland Pfalz

Sicherlich könnte man noch unzählige Beiträge über dieses tolle Museum veröffentlichen. Es gibt dort wirklich sehr viel zu schauen und jeder Eisenbahn oder Feuerwehr Fan würde auch auf seine Kosten kommen.

Diese Themen habe ich aber komplett ausgelassen ! Mich interessiert weder eine Eisenbahnlokomotive noch ein Feuerwehrauto wo in Manhatten/New York stationiert war.

Also hier im letzten Beitrag noch ein paar Highlights die meinem Interesse entsprachen ( Raumfahrt/Autos )

Es gibt eine Halle nur der Raumfahrt gewidmet. Allein schon diese Fläche ist sehenswert. Hier der Höhepunkt ein „Gesteinsbrocken“ der Mondlandung. Dies Stein lag 42 Jahre im Raumfahrtszentrum in „Houston“ ! Dann natürlich die Autos !

Der Opel GT  wurde von 1968 bis 1973 gebaut und unter dem Slogan vermarktet „Nur fliegen ist schöner“ ! Es gab damals 2 Motorvarianten ( 60 PS mit 155 km/h Höchstgeschwindigkeit und 90 PS mit 185 km/h Höchstgeschwindigkeit ). 90 PS zur damaligen Zeit waren wie heute 250 PS und da blieb der Fussgänger schon mal stehen wenn ein OPEL GT die Strasse entlang fuhr.

Die ein-bzw. ausklappbaren Scheinwerfer war damals schon eine Sensation . Mehr als die Hälfte aller produzierten Fahrzeuge gingen in die USA. Dort nannte man ihn die Mini-Corvette da die Orginal Corvette natürlich stärker motorisiert war aber auch von der Anschaffung wesentlich teurer. Heute hat der Opel GT Oldtimerstatus erreicht.

Weitere Autos sind der Jaguar E , Opel Diplomat V8, BMW Cabrio oder der Mercedes 300 SL Roaster.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress ).

Mondfahrzeug

Mondgestein – Orginal

Opel GT