Schlagwörter

, , ,

Die Eisenbahnstrecke von Göppingen nach Bad Boll ist 12,2 km lang  und eine stillgelegte Bahnstrecke . Der Kurort Bad Boll wollte einen Eisenbahnanschluß von und nach  Göppingen um für die Kurgäste attraktiver zu werden. Die Strecke führte direkt vom Hauptbahnhof Goppingen ins Voralbgebiet bis zur Endstation Bad Boll.

Der 1.Weltkrieg verschob die Pläne so dass eben  die Eröffnung erst ( 1.7. 1926 ) stattfand. Die Fahrzeit betrug damals 87 Minuten ( heute undenkbar ) !  Den 2.Weltkrieg überstand die Strecke unbeschadet.

Was mir aufgefallen ist, waren die verwendeten Bahnschwellen. Hier kam sowohl Stahl aber auch Holz zum Einsatz. Einige Abschnitte sind so verwildert und verwuchert dass man einen regelrechten Schutzanzug benötigen würde um hier unbeschadet weiter zukommen.

Ab 1952 wurde auch der „Schienenbus“ eingesetzt und an den kann ich mich noch erinnern. Direkt hinter dem Haus meiner Großeltern ( in Holzheim ) verkehrte der Schienenbus und als Kind war das natürlich damals eine kleine Sensation wenn ich zu Besuch war.

Im Jahre 1960 wurde die Eisenbahnverbindung noch täglich von ca. 2500 Fahrgäste benutzt. 1985 waren es noch 1000 Fahrgäste. Während dieser Zeit wurde dann an Sonn und Feiertagen der Betrieb eingestellt. Das Auto oder der Bus haben Einzug gehalten und die Verbindung war einfach nicht mehr kostendeckend.

Die letzte Dampflokomotive fuhr 1965 auf der Strecke. Im Jahre 1972 betrug die Fahrzeit noch 25 Minuten. Am 27.Mai 1989 fuhr der letzte Zug von Göppingen nach Bad Boll ( Personenverkehr ). Der Güterverkehr wurde dann am 25.9.1994 eingestellt.

Bei einigen Zwischenstationen sind die Bahnhöfe noch erhalten, die aber heute als Hotel oder Wohnhäuser genutzt werden. Die Bahnhöfe  Holzheim und Heiningen ( heute steht hier ein Supermarkt ) wurden abgerissen. An den kleineren Orten wie Eschenbach oder St.Gotthard waren sogenannte Wartehäuschen an der Bahnstrecke.

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress ).

 

Bahnhof Bad Boll – heute ein kleines Hotel

Bahnhof Dürnau – heute Wohnhaus

 

 

Model eines Schienenbusses der damals auf der Strecke eingesetzt wurde