Schlagwörter

, , , ,

Val di Sella / Italien

Das Tal Val di Sella erreicht man am besten vom Talort „Borgo Valsulgana“. Eine Hochtal und unsere Wanderung begann an der Villa Strobele. Der Wanderweg führt durch den Garten der Villa und dann an einer Bergseite entlang. Hier wird Kunst aus Holz gezeigt. Interessante Motive und Ideen begleiteten uns über den kompletten Weg. Die komplette Wegstrecke mit dem Rückweg beträgt ca. 2,5 – 3 Stunden. Anschließend besuchten wir noch den Hauptort im Valsulgana Tal “ Borgo Valsulgana“. Erinnert einen ein bischen an Venedig !!!. Das Bild des historischen Zentrums prägt die Laubengasse und der Fluss „Brenta“.

Es war übrigens der einzigste Tag wo es bewölkt war !!

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !

Mit der Nutzung der Kommentar oder Like Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deinen Daten durch diese Website ( WordPress ) einverstanden. Ich erfülle somit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO. Impressum und Datenschutz s. oben !! Auf eventuelle Werbeeinblendungen habe ich keinen Einfluss, dies liegt allein in der Verantwortung beim Anbieter ! (WordPress ).

 

 

 

Ausgangspunkt Villa Strobele

Borgo Valsugana