Was wurde hier schon alles geschrieben und Meinungen ausgetauscht. Auch ich überlege mir meinen Blog komplett zu schließen den schließlich tritt diese Verordnung am 26.Mai 2018 in Kraft.

Zunächst habe ich schon immer ein „Impressum mit Datenschutz“ in meinem Blog hinterlegt . Dies sowohl in der Startseite als auch auf dem Beitragsseite mit einem Klick angeschaut werden kann. Ob diese Datenschutzerklärung jetzt nach dem 26.Mai überhaupt noch gültig ist, weiß ich leider nicht. Da fängt es schon mal an !

Ich habe mich auch echt mit dem Thema beschäftigt aber komme als „Laie“ hier auch nicht mehr weiter. Was ich gemacht habe ist die Gravatar Funktion geschlossen. Hier ein LInk den ich sehr gut finde und wo super beschrieben wird wie man den deaktiviert.

 

https://blogger-base.net/gravatar-in-wordpress-deaktivieren/

Als nächstes überlege ich mir die Kommentarfunktion ganz zu schließen ! Aber wo macht der Blog dann überhaupt noch einen Sinn ?

Passwortgeschütze Beiträge machen für mich auch wenig Sinn, denn wer schaut sich Beiträge an wo zunächst nach einem Passwort verlangt werden muss.

Von WordPress als Dienstleister habe ich noch überhaupt keine Info über die DSGVO erhalten. Wenn ich nicht zufällig hier Beiträge über dieses Thema gelesen hätte wüsste ich überhaupt nicht dass diese in Kraft tritt ! Wie kann man jemand ein Bußgeld androhen der nicht mal weiß dass es diese neue Verordnung gibt ?

Ich würde mich freuen,wenn ihr schon diverse Lösungen mir mitteilen könntet.

Also künftig erscheinen neben den Kommentaren auch keine Fotos mehr bei mir auf !