Schlagwörter

, ,

Nürnberg / Bayern

 

 

Auf der Zeppelinwiese fanden ab 1933 Veranstaltungen der Reichswehr / Wehrmacht und des Reichsarbeitsdienstes statt. In den Jahren 1935 – 1937 wurde die Zeppelinwiese nach einem Entwurf von Albert Speer in ein Aufmarschgelände mit Tribünen umgestaltet. Es ist das einzig fertiggestellte Bauwerk auf dem Reichsparteitagsgelände. Die gesamte Anlage hatte eine Länge von 362 m und 378 m Breite. Damit ist das Gelände größer als 12 Fussballfelder.

Insgesamt bot das Areal Platz für 320.000 Menschen, davon 70.000 auf Tribünen. Sie wurden durch 34 Türme auf denen Fahnenmasten und Flakscheinwerfer standen gegliedert. Mit mehr als 150 Flakscheinwerfer beleuchtete man senkrecht den Himmel und es entstand der beieindruckende „Lichterdom“ .Deshalb wurden oft Versammlungen bei Nacht abgehalten um durch das Licht die „Macht und Stärke“ zu demonstrieren. Zu jeder Versammlung gehörte natürlich auch ein unglaubliches „Fahnenmeer“.

Für die Scheinwerfer wurde extra eine Stromversorgung eingerichtet. Hitler und viele SS/SA Größen hielten hier ihre Reden. Im Innern der Zeppelintribüne befindet sich der Goldene Saal der aber ohne Führung nicht begehbar ist.

Nach dem Krieg hielten  Amerikaner hier ihre Siegesparade ab und sprengten das „Hakenkreuz“ auf dem Dach der Tribüne.

Heute steht praktisch nur noch der Mittelteil der Tribüne. Die Säulengänge links und rechts wurde nach Kriegsende gesprengt.

Es war mir schon immer ein Wunsch dieses Gelände einmal aufzusuchen. Es ist ein Teil der Deutschen Geschichte und ich finde es gut, dass man solche Stätten nicht einfach wegsprengt und dem Erdboden gleichmacht wie man es früher gemacht hat, sondern versucht die Objekte am Leben zu erhalten. Dies ist für nachfolgende Generationen wichtig !

Mich haben solche Orte schon immer interessiert aber nicht fasziniert. Da liegt der Unterschied und nicht umsonst gehört das Gelände zu jeder Nürnberg-Führung ins Pflichtprogramm.

Heute wird das Zeppelinfeld für Großveranstaltungen genutzt wie z. B. Deutschen Tourenwagenmeisterschaft ( Norisring ) oder riesige Rockkonzerte ( Rock im Park )

Um die Dimensionen zu erkennen sollte  man die Fotos durch „anklicken“ vergrößern !

 

 

Führer u. Rednerkanzel !

von der Tribüne auf das Zeppelinfeld

Früher

Sprengung der Amerikaner des Hakenkreuzes Symbol auf der Dach

Lichterdom

34 Türme dieser Art umfassden die Zeppelinswiese. Hier standen oben die Flakscheinwerfer

Damit man sich die Dimension solcher Veranstaltungen vorstellen kann benutze ich dieses Foto ! Bitte anklicken ! Es ist unglaublich