Schlagwörter

, ,

Berlin / Deutschland

Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt mit moderner Architektur. Dieser Platz hat mich persönlich am meisten beeindruckt. Hier kam ein wenig „New York“  Gefühl auf obwohl ich noch nie dort war !

Um die Aussicht von oben zu geniesen sind wir mit dem schnellsten Aufzug Europas  auf den Kollhoff-Tower ( 102 Meter ) hochgefahren. In der 24. Etage gibt es ein Gastronomiebetrieb.

Zwei Aufzüge befinden sich im Tower wobei ein Aufzug für Lastenverkehr eingesetzt wird. Die Fahrt im Personenlift kostet 7.50 Euro ( nicht ganz billig ) pro Person. Auf der Besucherplattform befinden sich „Schautafeln“ über die Geschichte des Potsdamer Platzes. Somit kann man live Potsdamer Platz früher und heute vergleichen.

Die Fahrt dauerte 20 Sekunden bis zur obersten Etage.  Was wir dort sahen sprengte jede Vorstellung !! Einfach nur grandios dieses Panorama und dann noch bei diesem einmaligen Wetter.

Bis Ende des 2.Weltkrieges war der Potsdamer Platz einer der verkehrsreichsten Plätze Europas. Im Jahre 1924 wurde hier die erste Ampelanlage Deutschlands errichtet. Der Potsdamer Platz war am Ende des 2.Weltkrieges fast komplett zerstört.

Im Jahre 1961 führte dann der Mauerbau über den Platz. Heute gehört er wieder zu den Höhepunkten in Berlin und viele Geschäftshäuser, namhafte Hotelketten und Bürokomplexe haben sich dort niedergelassen.

Vor einigen Jahren wurde auf dem Kollhofftower ein Taubenhaus gebaut um die „Plagegeister“  vom Potsdamer Platz fernzuhalten. Dieses wurde wegen der Aussichtsterrasse wieder entfernt. Die Kosten für dieses Taubenprojekt betrug jährlich 30.000 Euro an Unterhalt ect.

 

 

Zum vergrößern bitte anklicken ! Es lohnt sich definitiv !!!!

Von links der Forumtower, Kollhofftower und rechts der DB Tower

Zentrale der Deutschen Bahn

Aussicht vom Kollhofftower Richtung Osten (Fernsehturm) , Alexanderplatz

Im Hintergrund das Reichstagsgebäude mit Glaskuppel

älteste Ampelanlage Deutschlands !