Schlagwörter

, , , ,

Laichingen / Baden Württemberg

 

Heute ging es in die  „Laichinger-Tiefenhöhle“ . Sie ist die einzigste zur Schauhöhle ausgebaute Schachthöhle Deutschlands. Man steigt bis zu 55 m unter die Erdoberfläche hinab und dadurch zählt sie zu den tiefsten Schauhöhlen in Deutschland.  Sie wurde 1892 entdeckt und 1894 vermessen.

Der Hauptteile der Höhle besteht aus Kalkstein. Die Höhle hat eine Gesamtlänge von 1300 m und eine Tiefe von 80 m. Der begehbare Weg ist 350 m lang und führt auf eine Tiefe von 55 m.

Für die Begehung sind gute Schuhwerk unerlässlich da man über steile und enge Eisentreppen sich in der Höhle bewegt. Die Temperatur beträgt konstant 8 Grad.

Neben einem Gasthaus am Höhleneingang befindet sich ein Kletterpark und Spielplätze sowie eine überdachte Grillhütte.

80 % meiner Fotos ohne Blitz musste ich sofort löschen ! Es ist fast unmöglich hier einigermaßen gute Fotos zu machen. Also mit Blitz, aber ich bin auf Grund der Umstände trotzdem zufrieden mit der Ausbeute !

Diesmal wieder mit dabei

https://kuhnograph-blog.com/

Zum vergrößern Fotos bitte anklicken !!