Schlagwörter

, , , ,

Natürlich durfte bei unserem Besuch auf Korfu auch die Inselhauptstadt nicht fehlen. An einem Vormittag ging`s dann also nach „Kerkira“. Mit ihren 28000 Einwohner galt sie schon immer als elegante Stadt als Athen vor 170 Jahren noch ein mickriges Dorf war. Die Venezianer hatten Kerkira seit dem 16.Jahrhundert als Inselhauptstadt ausgebaut. Briten und Franzosen fügten ihre Bauten zu Beginn den 19.Jahrhundert hinzu. Die Hauptstrassen sind mit hellem Marmor gepflastert. Entlang der Uferfront und im Cambiello-Viertel stehen die venezianischen Häuser dicht an dicht.

Neue Festung

Neue Festung

image017image016image018image023

Alter Palast

Alter Palast

image025

image024image021

alte Festung

alte Festung

image014image015image026image027image001image002image009image022image011image010image008image006image003

Schuhgröße ???

Schuhgröße ???

Dies war nun mein letzter Beitrag über „Korfu“. Was ich jetzt noch habe sind einige Lost Places. Auch hier war ich nicht untätig und es gibt sie wie „Sand am Meer“. Habe mir lange überlegt ob ich hier Beiträge machen soll ,denn sie sind meiner Meinung nach auf Grund der Schulden oder Wirtschaftskrise entstanden. Hier haben viele Leute ihre Existenzen verloren und nur die „Großen“ überlebt. Gleichzeit möchte ich Sie aber zeigen damit vielleicht Touristen wieder verstärkt dieses herrliche Land bereisen um denen die alles verloren haben wieder helfen von neu anzufangen. Also meine Lost Places Beiträge die folgen werden einfach positiv sehen und hoffentlich werden diese in Zukunft wieder verschwinden. Mein Ziel ist es einen winzigen Beitrag dazu zu leisten , sei es auch nur durch meinen eigenen Urlaub !

Wie immer geht ein Urlaub auch zu Ende !

DSC_0461

image001

Advertisements