Schlagwörter

, ,

Italy

Molvenosee / Italien

Der Molvenosee ist der zweitgrößte See der Provinz „Trentino“ in Italien. Die Ausdehnung dieses Sees der über eine unglaubliche Vielfalt von Farben verfügt beläuft sich auf eine Länge von 4,5 km und einer Breite von 1,5 km. Die größte Tiefe liegt bei 122 m.

 

 

image010

image006

Wir hatten leider an diesem Tag nicht so viel Glück mit dem Wetter. Es war ganztägig bewölkt und somit kamen die Farben und Spiegelungen der „Brenta leider nicht ins Spiel.

image008

image011

 

image007

image005Weiter ging es in berühmten Wintersportort „Madonna di Campiglio“ unterhalb der Brenta.

image003

Der Ort gleicht im Sommer einer „Geisterstadt“. Ich glaube wir haben heute hier 2 oder 3 Leute gesehen. Alle Geschäfte und Gastronomiebetriebe waren geschlossen.

image012image002

image001

image013

image014

Also im Sommer nach Madonna di Campiglio zu fahren lohnt sich nicht !!!!

Es ist ein Wintersportort der im Sommer eine Pause einlegt. Der Ort befindet sich immerhin auf 1550 m Höhe und hat ca. 750 Einwohner die fast ausschließlich vom Tourismus leben. Vor allem Kaiserin „Sissi“ hat Modona di Campiglio des öfteren besucht.

Madonna di Campiglio ist im Januar Austragungsort der „Ferrari Skitage“. Ferner finden hier auch Alpine Ski-Cup Rennen statt.

Es war einfach ein Versuch wert aber die relativ lange Autoanreise hat sich nicht gelohnt !

 

 

Advertisements