Schlagwörter

, , ,

Baden-Wuerttemberg

Owen / Baden Württemberg

Trotz trüben und kalten Wetters gingen wir vom Käppele Parkplatz zur Burg Teck.

Die Burg Teck ist eine 773 m hohe Burg südlich der Stadt Kirchheim in Baden Württemberg. Die früheste Erwähung der Burg fand man 1152 zwischen Kaiser Barbarossa und Herzog Konrad von Zähringen. Die alte Burg wurde 1525 im Bauernkrieg zerstört. Unter Herzog Karl von Württemberg wurde die Burg zur Festung ausgebaut. Die Arbeiten begannen 1736 und endeten bereits 1737 durch den Tod des Herzogs. Seit 1738 wurden die unvollendeten Neubauten teilweise wieder abgetragen. Fortan blieb die Burg Teck eine Ruine.

image018

image008

Erreichen kann man die Burg am besten vom Parkplatz „Käppele“. Von dort aus führt ein Wanderweg steil nach oben.

image014

image016

image015

image020

image001

image002image004

Im Jahre 1889 wurde auf den Fundamenten des Bergfrieds ein Aussichtsturm errichtet. Seit 1941 befindet sich die Burg im Besitz des schwäbischen Albvereins der diese mit einer Gaststätte und Schlafräume ausbaute. Im Jahr 1999 wurde die Umgebung der Burg zum Naturschutzgebiet erklärt.

 

Advertisements