Schlagwörter

, , , ,

Baden-Wuerttemberg

Baden Württemberg

Heute möchte ich das Kloster Lorch, den Herrenbachstausee und den Ebnisee vorstellen. Alle drei in der Nähe meines Wohnortes.

Weit sichtbar liegt das Kloster Lorch auf einer Anhöhe im Remstal. Es wurde im Jahr 1102 von den „Staufern“ als Familiengrablege gegründet.

image016

Irene von Byzanz -eine Schwiegertochter Barbarossas ist die berühmteste Stauferin die vor über 100 Jahren hier bestattet wurde. Heute kann die Anlage mit Kirche,Wirtschaftsgebäude und Klostergarten, umgeben von einer noch völlig erhaltenen Ringmauer besichtigt werden.

image005

Der Herrenbachstausee liegt im Ortsteil des Schurwaldes zwischen Adelberg und Unterberken. Anfang der 70iger Jahre wurde der Stausee als Hochwasserrückhaltebecken angelegt. Die tiefste Stelle des Sees liegt bei 18 Meter. Heute dient der See auch als ein Naherholungsgebiet und wird von Wanderer und Jogger gerne besucht.

image007

image008

image010

Weiter geht es zum Ebnisee!

Mitten im schwäbischen Wald liegt zwischen Welzheim,Kaisersbach und Althütte der Ebnisee. Der See hat eine max. Tiefe von 4.75 m. Das landschaftliche Kleinod ist ein Geheimtip unter den Naherholungszielen der Stadt Stuttgart und zeitgleich ein Zeuge der Flösserei Geschichte in Württemberg. Leider ist er an Wochenenden im Sommer oder Frühjahr sehr überlaufen. Parkplätze sind dann „Mangelware“ !

image012

image013

image014Ich hoffe dass ich hiermit vielleicht Interesse geweckt habe diese drei Ziele auch mal aufzusuchen!

Advertisements