Schlagwörter

, , , , , ,

Greece

Diesen Urlaub verbrachten wir in unserem Lieblingsland „Griechenland“. Schon zum 2.Mal besuchten wir Kreta. Bei Kreta handelt es sich um die 5.größte Insel des Mittelmeers. Nach Sizilien, Sardinien,Zypern und Korsika folgt Kreta und ist damit doppelt so groß wie Mallorca.

Kreta hat eine Küstenlänge Gesamt von 1066 km. Wir buchten diesmal ein Hotel in Amoudara ca. 5 km entfernt von der Hauptstadt „Heraklion“. Also sehr kurze Transferzeit vom Flughafen was uns nicht gerade ungelegen kam. In einem Urlaub die komplette Insel kennenzulernen ist auf Grund der Größe fast unmöglich. Deshalb waren wir im ersten Urlaub mehr im östlichen Teil und jetzt mehr im westlichen Teil. Im östlichen Teil können wir folgende Orte empfehlen:

Agios Nikolaos, Irapetra, Pirgos, Kastelli, Höhlen von Matala, Lasithi Hochebene.

Bitte Bilder anklicken !

image033

Unser Direktflug ging von Stuttgart nach Heraklion. Hier einige Aufnahmen !

http://wikitravel.org/de/Kreta

Blick auf den Faaker See

Blick auf den Faaker See

 

Anflug auf Kreta

Anflug auf Kreta

image014

Unser Hotel lag in Amoudara , ein Küstenort in der Nähe der Hauptstadt „Heraklion“.

unser Strandbereich

unser Strandbereich

Unser 1.Ausflug führte uns ins Kloster „Panagia“ und weiter in das Bergdorf „Rogdia“.

image025

image030

Rogdia  – Land und Leute

image033

image032

image024

Beim 2.Ausflug ging es mit dem  Mietwagen nach „Rethymnon“. Eine der größeren Städte der Insel mit einer sehr schönen Festungsanlage.

https://www.kreta.com/kreta/rethymnon.html

image037

image038

image002

image001

Weiter ging es in  das Landesinnere zum heiligen Kloster „Arkadi“ eines der wichtigsten Abteien Kretas und der bekannesten nationalen Denkmäler in Griechenland.

Das Kloster etwa 500 m über dem Meer gelegen ist eine imposante im Festungsstil erbaute Anlage.image003image007Das Drama von Arkadi – der Holocaust – wurde zum Meilenstein der Geschichte Griechenlands und der ganzen Welt. Hier fand einer der größten Massenselbstmorde in der Geschichte statt. Bitte Link anklicken ! In der Nacht vom 7.-8. November 1866  griff das osmanische Heer mit ca. 15000 Soldaten das Kloster an. Am 9.November hielten sich ca. 924 Menschen darin auf. Als die Sitiuation aussichtslos wurde,begaben sich alle in den Pulverraum (Bild unten in der Mitte ). Dort sprengten sie sich freiwillig in die Luft und starben um nicht in die Hände der Angreifer zu fallen.

http://www.kreta-reise.info/Hauptseiten/moni_arkadi.htm

image004

Landesinnere von Kreta

Landesinnere von Kreta

Bei Kreta handelt es sich mit Sicherheit um eine sehr abwechslungsreiche Insel die sowohl für Sonnenhungrige aber auch für Wanderer bestens geeignet ist. In Kreta gibt es die meisten Olivenbäume der Welt und der älteste soll über 2000 Jahre alt sein. Das höchste Bergmassiv ist das Psiloritis mit über 2400 m Höhe.

Leider sind 10 Tage schon wieder vorbei aber wir sagen irgendwann mal wieder

„Kalimera“

Auch 2 x Urlaub auf Kreta reichte nicht aus um alles von der Insel  kennenzulernen !!!!

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements